Bischof em. Heinrich Mussinghoff feiert Sonntag Messe in Osterwick

+
Bischof em. Heinrich Mussinghoff am 1. Juli zur Feier seines Jubiläums im Hohen Dom zu Aachen.

Osterwick. Im Kirchenmilieu ist er ein wahrer Promi: Heinrich Mussinghoff wurde im Jahr 1994 von Papst Johannes Paul II. zum Bischof von Aachen ernannt. Ende Juni feierte der mittlerweile in den Ruhestand versetzte Bischof Mussinghoff sein goldenes Priesterjubiläum. An diesem Sonntag, 15. Juli, möchte der in Osterwick Aufgewachsene in seiner Heimatkirche dem Jubiläum gedenken.

Im Pontifikalamt um 10.30 Uhr zelebriert der emeritierte Bischof die für ihn besondere Messe. Eingeladen sind alle Osterwicker in die Pfarrkirche Ss. Fabian und Sebastian.

Mussinghoff wurde im Jahr 1940 als viertes von fünf Kindern im Rosendahler Ortsteil geboren. Später studierte er Theologie in Münster und Freiburg. Zum Priester geweiht wurde er am 29. Juni 1968 im Dom zu Münster. Über mehrere Jahre war der römisch-katholische Geistliche Leiter des Kirchlichen Gerichts in Münster und wurde in der westfälischen Stadt 1990 Domprobst. Vier Jahre später folgte dann seine Tätigkeit in Aachen. Nach dortiger 20-jähriger Amtszeit versetzte Papst Franziskus Bischof em. Heinrich Mussinghoff auf dessen Wunsch in den Ruhestand. Mussinghoff lebt derzeit in Aachen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.