POL-COE: Olfen, Dülmen/Diebe verzögern Bauarbeiten

Polizei Coesfeld / POL-COE: Olfen, Dülmen/Diebe verzögern Bauarbeiten

Coesfeld (ots) - In Dülmen und Olfen haben Diebe auf Baustellen großen Schaden angerichtet. In Dülmen brachen Diebe in die Heizungskeller von drei Rohbauten an der Lüdinghauser Straße ein. Zwischen 17 Uhr am Mittwoch (03.03.21) und 8 Uhr am Donnerstag (04.03.21) hebelten sie die montierten Bautüren auf. In den Heizungskellern demontierten die Unbekannten die zum Teil schon fertig angebrachte Heizungs-/ Sanitärinstallation aus Kupfer. Aufgrund des Gesamtvolumens muss die Tatausführung durch mehrere Personen und einem entsprechenden Fahrzeug erfolgt sein. Rund 500 Meter Stromkabel haben Unbekannte aus einem Rohbau auf der Zimmermannstraße in Olfen gestohlen. Diese waren bereits teilweise im Beton verlegt. Durch das Abschneiden der Kabelbündel müssen alle Leitungen neu verlegt werden. Die Täter kamen zwischen 17 Uhr am Montag (01.03.21) und 18 Uhr am Dienstag (02.03.21). Die Polizei prüft einen Zusammenhang zwischen den Taten und bittet Zeugen, sich unter 02594-7930 oder 02591-7930 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizei Coesfeld Pressestelle Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6006/4855344 OTS: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren