POL-COE: Dülmen, An de Kohdränk/ Tatverdächtige in U-Haft

Polizei Coesfeld / POL-COE: Dülmen, An de Kohdränk/ Tatverdächtige in U-Haft

Coesfeld (ots) - Am Donnerstagnachmittag wurden die drei Tatverdächtigen dem Haftrichter vorgeführt. Dieser schickte sie in Untersuchungshaft. Es handelt sich um einen 21-jährigen Italiener albanischer Abstammung und zwei 26-jährige Albaner, die alle drei keine Wohnanschrift in Deutschland haben. Ursprungsmeldung: Dülmen, An de Kohdränk / Polizei kann Dank aufmerksamer Zeugen drei Einbrecher festnehmen Einer aufmerksamen und klug reagierenden Zeugin ist es zu verdanken, dass die Polizei am Mittwoch drei Einbrecher nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus festnehmen konnte. Am Mittwoch, 05.12.18, gegen 18.30 Uhr, meldete sich eine Zeugin über den Notruf bei der Polizei und gab an, dass sie zwei Personen bei einem Einbruch in ihr Nachbarhaus beobachtet. Die Bewohner befanden sich zu dem Zeitpunkt im Urlaub. Geistesgegenwärtig verständigte sie eine weitere Zeugin. Aufgrund der guten Beschreibung der flüchtenden Täter konnte die Polizei später in der Nähe zunächst eine Person festnehmen, im weiteren Umfeld zwei weitere Täter und das Auto, mit dem sie nach Dülmen gefahren waren. Dieses war auf einem Parkplatz in der Nähe abgestellt. Auf der Flucht warfen die Täter den erbeuteten Schmuck und das Einbruchswerkzeug weg. Zwischenzeitlich wurde ein weiterer versuchter Einbruch in der unmittelbaren Nachbarschaft festgestellt. Alle Täter wurden festgenommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an. OTS: Polizei Coesfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6006 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6006.rss2 Rückfragen bitte an: Polizei Coesfeld Pressestelle Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw

Das könnte Sie auch interessieren