Vier Wohnbauprojekte in Nottuln

In Nottulns Norden entsteht ein neues Wohnbaugebiet mit rund 70 Wohneinheiten.

Nottuln. Vier Wohnbauprojekte gibt es aktuell in Nottuln.

Im Gebiet „Nottuln Nord“ werden insgesamt 70 Grundstücke vermarktet, vier davon durch die Gemeinde Nottuln. Das Baugebiet „Südlich Lerchenhain“ an der Dülmener Straße soll gemeinsam von der Sparkasse Westmünsterland und der Gemeinde Nottuln entwickelt werden, die Umsetzung erfolgt wahrscheinlich frühestens 2020.

Die Vermarktung für das Gebiet „Erweiterung Hellersiedlung“ erfolgt durch die Gemeinde. Die drei Grundstücke werden im Laufe des Jahres 2018 zur Verfügung stehen. Der Bebauungsplan „Schapdetten-Ost“ am Laerbrockweg befindet sich im Aufstellungsverfahren.

Die Grundstücke werden auch von der Gemeinde vermarktet und sollen im Laufe des Jahres zur Verfügung stehen. Weitere Infos unter www.nottuln.de. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.