Für den Rosenmontagszug in Nottuln sind noch Plätze frei

Für den Rosenmontagszug in Nottuln sind noch Plätze frei
+
Seit Dezember trainieren die Garden der KG Nottuln für ihre Auftritte beim Karnevalsfest am ersten Februar-Wochenende und am Rosenmontag.

Nottuln. Die Karnevalsgesellschaft (KG) Nottuln steht in den Startlöchern: Seit Dezember trainieren die drei einzelnen Tanzgarden nicht nur dienstags, sondern auch freitags gemeinsam in der Turnhalle der Liebfrauenschule. Neben dem großen Karnevalsfest am ersten Februar-Wochenende steht der Rosenmontagszug am 12. Februar ab 14.11 Uhr im Nottulner Ortskern an.

Hierfür traf sich bereits eine Gruppe an Karnevalisten, um den Rosenmontagszug in diesem Jahr so zu verändern, dass er attraktiver wird. Angedacht sind beispielsweise Tanzaufführungen auf dem Nottulner Stiftsplatz während des Umzugs. „Zudem wurde in diesem Jahr der KG-Wagen neu gestaltet. Der ist auch für alle einen Blick wert, die ,nur’ als Zuschauer vor Ort sind“, so KG-Vorsitzender Wolfgang Müller.

Ebenfalls gehören zu einem stimmungsvollen Rosenmontagszug natürlich viele Karnevalisten oder auch Gruppen, die das Geschehen als aktiv Beteiligte bereichern. Deshalb rufen die Mitglieder der KG Nottuln Interessierte dazu auf, die letzte Chance zu ergreifen, sich mit Verein, Stammtisch, Freundeskreis oder Sportgruppe anzumelden und den Tag als Bestandteil des Umzugs zu verbringen. Ein Bollerwagen, Verkleidungen und eine gut gelaunte Truppe reichen aus, um als Fußgruppe mitzugehen, so die Organisatoren. Auch kurzfristige Anmeldungen sind bei Wolfgang Müller unter Tel. (0178) 1527906 möglich. Die Strecke des Rosenmontagszugs wurde in diesem Jahr verkürzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare