Wahlen und Fahrtplanung 

Neue Leitung bei den Messdienern in Nottuln

+
Die Leiterfahrt der Nottulner Messdiener war erfolgreich: Jahresplanung, Messdienerfahrt und Wahlen. Zum neuen Teamleiter wurde Finn Frieling (dritter von rechts) gewählt.

Nottuln. Vor knapp zwei Wochen trafen sich fast 30 Mitglieder aus der Leiterrunde der Messdienerschaft Nottuln mit Pastoralreferent Philipp Lammering zu der alljährlichen Leiterfahrt. 

Ein wichtiger Programmpunkt war eine Nachfolge für Jonas Henke als Teamleiter zu finden. Henke muss aus beruflichen Gründen kürzertreten. Gewählt wurde unter drei Bewerbern Finn Frieling. „Ich freue mich darauf, die Rolle als Teamleitung zu übernehmen. Muss mich aber auch vorerst auf mein Abitur konzentrieren.“ Die neue Doppelsitze Fiedling und Leonie Tölle, wird daher weiterhin bis April von Jonas Henke unterstützt. Johannes Veltel wird das, von Finn Frieling abgegebene, Amt als Kassenwart übernehmen und Julia Seifert übernimmt die Rolle der Fahrtleitung. 

Die diesjährige Messdienerfahrt wird vom 14. bis zum 18. April stattfinden. Hierfür wurde an dem Wochenende viel getan, damit die Teilnehmer fünf spannende Tage ohne ihre Eltern erleben können. „Das Anmeldeverfahren per E-Mail ist in den vergangenen Jahren so gut angekommen, dass wir es in diesem Jahr so übernehmen möchten“, so Teamleitung Jonas Henke. „Schon bald werden die Einladungen rausgeschickt und die Anmeldephase kann beginnen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare