Tag der offenen Tür

Mit Gummistiefeln in den Matsch: Spielplatz an DRK-Kita in Nottuln eingeweiht

+
Gerburgis Weitkamp (DRK Kita Weltendecker, von links), Heike Thoms-Rungenhagen (Leiterin Weltentdecker), Betinna Kerkhoff (Sparkasse Nottuln) und Max Vandieken (Weltentdecker) freuen sich mit den Kindern über den Matschspielplatz.

Nottuln. Mit Gummistiefeln und Regenhose ausgerüstet stürzen sich die Kinder der DRK-Kita Weltendecker in Nottuln auch jetzt noch begeistert auf ihren Matschspielplatz. Möglich wurde die Anschaffung durch eine Spende der Sparkasse Nottuln über 2000 Euro. Im Frühjahr wurde der Spielplatz der Kita fertig und so konnten die Kinder die Anlage schon den ganzen Sommer über nutzen. „Wir freuen uns die Kita mit einem Spielgerät unterstützen zu können, das Spaß für alle Altersstufen bietet“, so Filialdirektorin der Sparkasse Nottuln Bettina Kerkhoff, die den Spielplatz schon immer auf dem Weg zu ihrer Arbeit bewundern konnte.

Gut ausgestattet ist die Außenanlage mittlerweile. „Dennoch planen wir noch weitere Anschaffungen wie beispielsweise einen Fahrzeugparkours. Dafür würden wir uns natürlich über weitere Sponsoren freuen“, erklärt Kita-Leiterin Heike Thoms-Rungenhagen.

Vor circa einem Jahr öffneten die „Weltendecker“ ihre Pforten. Inzwischen haben sich sowohl Kinder als auch das Team gut eingelebt in dem zweistöckigen Gebäude am Elisabeth-Schwarzhaupt-Weg 1. Insgesamt 50 Kinder besuchen die Einrichung, aufgeteilt in eine U3-Gruppe und zwei Gruppen für Zwei- bis Sechsjährige. Hinzu kommen zwei Gruppen von dem zweiten Standort an der St.- Amand-Montrond-Straße 2.

Am Samstag, 27. Oktober, findet an beiden Standorten ein Tag der offenen Tür statt. Von 14.30 bis 16 Uhr werden in der Einrichtung Gemeindewiese Fragen zum Konzept, der Kitaplatzvergabe und mehr beantwortet, von 16 bis 17.30 Uhr dann im Neubau.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare