Friedensinitiative Nottuln spendet zugunsten „Back on Track e.V.“ 

„Back on Track e.V.“ eröffnet Kindern und Jugendlichen durch selbstorganisiertes Lernen die Chance auf einen guten Bildungsabschluss.

Nottuln. Im Rahmen ihrer diesjährigen Weihnachtsaktion bittet die Friedensinitiative Nottuln (FI) um Spenden – diesmal zugunsten der Organisation „Back on Track e.V.“. Gegründet wurde die Organisation von Petra Becker, die in Schapdetten aufwuchs und sich viele Jahre lang in Nottuln in der FI engagierte, bevor sie später nach Syrien umzog, um dort als Dolmetscherin zu arbeiten.

Wegen des Krieges musste sie das Land vor einigen Jahren wieder verlassen. Nun lebt Becker in Berlin und engagiert sich für Kinder und Jugendliche, die nach Deutschland geflohen sind. Diesen eine Perspektive und eine Ausbildungschance zu bieten, ist das Ziel ihrer Organisation. Norbert Wienke, Geschäftsführer der FI: „Wir haben das Projekt von Anfang an mit Interesse begleitet und sind davon überzeugt, dass die syrischen Kinder und Jugendlichen ihre Chancen zur Integration in unser Land so deutlich verbessern“.

In den vergangenen Jahren sind Zehntausende Kinder und Jugendliche aus Syrien und dem Irak nach Deutschland geflüchtet, schreibt die FI in ihrem Spendenaufruf. „Man mag meinen, dass sie hier gute Bildungschancen haben. Aber ohne eine gezielte Förderung können sie kaum einen guten Abschluss erreichen“. Petra Becker kennt das Problem: „Selbst wer in einer Willkommensklasse Deutsch gelernt hat, trifft in einer Regelklasse auf eine Hürde, denn in der Zeit, in der sich die Kinder auf die neue Sprache konzentriert haben, wird viel Lernstoff vergessen.“

Außerdem sind viele Lehrer und Akademiker aus Syrien und dem Irak nach Deutschland geflüchtet. So entstand die Organisation „Back on Track“. Sie bietet eine Möglichkeit, das Problematische mit dem Nützlichen zu verbinden. Geflüchtete Lehrer und Akademiker coachen geflüchtete junge Menschen in den Fächern Mathematik, Biologie, Physik, Chemie und Englisch. Verwendet werden muttersprachliche Lernmaterialien. Infos zum Projekt unter info@fi-nottuln.de (per E-Mail) oder auf www.fi-nottuln.de oder www.backontracksyria.org.

Spenden können eingezahlt werden auf das Konto der FI Nottuln, IBAN: DE49 4015 4530 0082 5027 17 (Spk Westmünsterland), Stichwort „Back on Track“. Spendenquittungen schickt die FI unaufgefordert zu, wenn Name und Anschrift bei der Überweisung mitgeteilt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare