Verkaufsoffener Sonntag beim Frühlingsfest in Havixbeck von 13 bis 18 Uhr

+
Reger Betrieb herrschte im vergangenen Jahr beim Kinderflohmarkt, der auch 2018 an der oberen Hauptstraße zwischen dem Bestenseeplatz und dem Gennericher Weg stattfindet.

Havixbeck. Die ersten Sonnenstrahlen haben Havixbeck erwärmt. Passend dazu findet an diesem Sonntag, 15. April, im Ortskern das traditionelle Frühlingsfest statt. Ab 11 Uhr laden zahlreiche Aussteller mit einem abwechslungsreichen Angebot die Besucher zum Bummeln und Shoppen ein. Zudem haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Schon seit Jahren beim Fest vertreten – der Hollandmarkt. Die Händler aus dem Nachbarland bieten wieder ihre typische Köstlichkeiten, wie zum Beispiel Poffertjes, Lakritz, Käse oder Fisch sowohl zum Probieren als auch zum Kauf an. Darüber hinaus verwandeln sie den Ort in ein buntes Blumenmeer. Lederwaren und ein großes Angebot an Heimtierbedarf runden die reichhaltige Produktpalette ab.

Zwei Havixbecker Geschäfte feiern ihr Jubiläum auf dem Frühlingsfest. Seit 20 Jahren befindet sich der Telefon- und Internetanbieter „Normann & Kremser“ in der Hauptstraße. Der Telekom-Partner überrascht mit einer Reihe von Jubiläumsangeboten. Schon seit 25 Jahren gibt es die Dienstleistungsgesellschaft „Dillerup“. Die Firma präsentiert moderne Verfahren in der Reinigungstechnik. Außerdem gibt es zahlreiche Preise bei einem großen Gewinnspiel zu gewinnen.

An der oberen Hauptstraße zwischen dem Bestenseeplatz und dem Gennericher Weg kommen wieder die Kinder „an die Macht“. Schon traditionell findet hier der große Kinderflohmarkt statt. Spielzeug, CDs, Bücher, Kleidung und vieles mehr bieten die Kids hier für kleines Geld an.

Großes Gegacker dann sicherlich am Stand des Rassegeflügelzuchtvereins. Neben ausgewachsenen Hühnern stellen die Züchter den Besuchern auch kleine Küken vor. Mit dabei auch einige Hühnerrassen, die vom Aussterben bedroht sind. Auch wieder da ist die „Rollende Waldschule“. Über 80 Präparationen heimischer Wildtierarten sind hier ausgestellt.

Passend zur Radsaison stellen die örtlichen Fahrradhändler Neuheiten im Bereich von traditionellen und elektrobetriebenen Rädern vor. Die Havixbecker Ortsgruppe des ADFC präsentiert ihr Radtourenprogramm und codiert auf Wunsch Fahrräder, um diese vor Langfingern zu schützen. Viele weitere Vereine sind außerdem vor Ort: Der Förderverein Freibad stellt sich und seine Arbeit vor. Der Erlös des Verkaufs von Reibeplätzchen kommt dem Verein und somit dem Bad zugute. Die Jugendabteilung Fußball von SW Havixbeck veranstaltet ein Torwandschießen. Darüber hinaus verkaufen die Kicker Waffeln, um damit die Jugendkasse aufzufüllen. Auch die Musikschule betreibt einen Stand und lädt zum Schnuppern ein. Um das Thema Sonnenschutz geht es sowohl vor der Apotheke am Rathaus bei einer Kinder-Sonnencreme-Aktion, als auch vor den Brillengeschäften in der Hauptstraße. Diese präsentieren die aktuelle Sonnenbrillenmode. Bei anderen Standbetreibern steht der Verkauf von handgefertigten Gegenständen aus verschiedenen Materialien im Mittelpunkt. Außerdem können sich Besucher über Türen, Markisen, Schutzgittern und Ähnlichem informieren.

Spaßig geht es zu, wenn ein Jongleur des Zirkustheaters „StandArt“ Kunststücke vorführt. Auch ein Kinderkarussell ist aufgebaut. Um das leibliche Wohl kümmern sich Havixbecker Restaurants und Bäckereien mit vielen Köstlichkeiten, um Hunger und Durst zu stillen. Abtrainieren kann man die Kalorien im Sportklub, der zum „Tag der offenen Tür“ einlädt. Ab 14.15 Uhr gibt es einen „KursMarathon“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare