„Summerwinds“ Konzert weht im Zuge des Holzbläser-Festivals in den Kreis 

+
Das Ensemble „Capella de la Torre“ tritt an diesem Freitag, 13. Juli, zum Programm „Trionfo dei Piffari“ auf der Burg Hülshoff in Havixbeck auf.

Kreis Coesfeld. Das Holzbläser-Festival „Summerwinds“ ist aktuell in vollem Gange. Am ersten Juliwochenende startete die Reihe der Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit (GWK) in Kooperation mit über 40 Partnern vor Ort bereits zum fünften Mal. Nach dem ersten Konzert in Ahlen, kommen nun auch musikinteressierte Zuhörer im Kreis Coesfeld auf ihre Kosten. Fünf Auftritte teils internationaler Künstler stehen in den kommenden Wochen an – in Lüdinghausen gab es bereits einen erfolgreichen Auftritt von Gabor Vosteen.

Im Verbreitungsgebiet der Streiflichter ist „Summerwinds“ mit vier Konzerten vertreten. Der Auftakt wird in Havixbeck vollzogen. An diesem Freitag, 13. Juli, tritt das Ensemble „Capella de la Torre“ ab 20 Uhr in der Vorburg der Burg Hülshoff auf. Mit ihrem Programm „Triofono dei Piffari“ möchten die Musiker historische Klänge aus der Renaissance für heutige Ohren lebendig machen.

Die „Capella de la Torre“ zählt zu den weltweit führenden Ensembles für Bläsermusik der frühen Neuzeit. Sie wurde 2005 von der Oboistin und Schalmei-Spezialistin Katharina Bäuml gegründet und 2016 und 2017 jeweils mit einem Echo-Klassik ausgezeichnet. Für das Konzert in der Vorburg werden feste Schuhe und Jacken empfohlen.

Konzerte auch in Billerbeck, Nottuln und Dülmen

Musikalisch weiter geht es am Samstag, 28. Juli, mit dem „trio akk:zent“ in der Billerbecker Kolvenburg. Ebenfalls ab 20 Uhr präsentieren Victoria Pfeil (Saxophon), Paul Schubert (Akkordeon) und Johannes Münzner (ebenfalls am Akkordeon) neue Weltmusik. Ihr Auftritt trägt den Veranstaltungstitel „Sweet Desert“.

Nächster Halt von „Summerwinds“: Das Haus der Klaviere Gottschling im Dülmener Ortsteil Hiddingsel am 8. August. Hier sorgt das „Trio Lafroyg“ mit Stücken von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Max Bruch und Louise Farrenc für eine stimmungsvolle Unterhaltung.

Die letzte Veranstaltung der Reihe „Summerwinds“ im Jahr 2018 und im Streiflichter-Verbreitungsgebiet findet am 24. August statt. Unter dem Titel „Happy Birthday, Lenny!“ tritt dann ab 10 Uhr das „Sonic.Art Saxophonquartett“ in Nottuln auf. Veranstaltungsort ist die Kapelle des Hotels Marienhof.

Tickets gibt es bei den Streiflichtern

Tickets für alle Konzerte gibt es unter anderem in den Geschäftsstellen der Streiflichter in Coesfeld (Kupferstraße 20) und Dülmen (Königswall 6). Der Eintrittspreis zu den Events der Reihe beträgt 20 Euro (ermäßigt 15 Euro). Alle Infos zum Holzbläser-Festival gibt es auf www.summerwinds.de. Das kostenlose Programmbuch ist zudem bei der GWK erhältlich, per E-Mail an gwk@lwl.org.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare