Dank gesagt für Einsatz

Schüler sammelten für Kriegsgräber

Havixbeck. 63 Schüler der Jahrgangsstufe 10 der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) wurde gestrigen Dienstag im Havixbecker Rathaussaal Dank gesagt für ihren Einsatz.

Von ihrer Lehrerin Ursula Schwenk (Zweite von rechts) auf das Thema Kriegsgräberfürsorge vorbereitet, hatten sie sich auf den Weg gemacht, an den Haustüren zu sammeln. Über das Ergebnis war Bürgermeister Klaus Gromöller (rechts) sehr erfreut: 1 629,54 Euro wurden gesammelt. Unterstützt wurden die AFG-Schüler von Willi Mersmann (zweiter von links), der im Gebiet Poppenbeck/Hangsbeck 455 Euro gesammelt hatte. WillMersmann verrichtet diesen Dienst schon seit einigen Jahrzehnten. Schulleiter Dr. Torsten Habbel (links) lobte die Solidarität der Jugendlichen. Bürger, die die Bemühungen des Volksbundes deutsche Kriegsgräberfürsorge unterstützen möchten, die Kriegstoten nicht zu vergessen, können ihre Spende auf das Konto 132 500 000 bei der Commerzbank Essen (BLZ 360 400 39) überweisen.  

SL-Ausgabe vom 29.1.2014

​Von Eberhard Gronau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare