Sprechstunde mit Sozialarbeiterin Judith Loick

„KI vor Ort“ auch wieder in Havixbeck

+
KI-Sozialarbeiterin Judith Loick berät in Havixbeck.

Havixbeck. Das Kommunale Integrationszentrum (KI) hat nun in der Gemeinde Havixbeck das Angebot „KI vor Ort“ wiedereingeführt: An jedem zweiten und vierten Freitag im Monat bietet Sozialarbeiterin Judith Loick allen in der Flüchtlingsarbeit Aktiven und daran Interessierten eine offene Sprechstunde an – erstmals am Freitag, 12. April. 

Die Angebotsvielfalt für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte ist in der Gemeinde Havixbeck dank der engagierten haupt- und ehrenamtlich Tätigen bereits sehr groß. An den Stellen, wo es dennoch zusätzlichen Unterstützungsbedarf gibt, kann im Rahmen der Sprechzeiten von „KI vor Ort“ gemeinsam nach Lösungen gesucht werden. Die Sprechstunde bietet die Möglichkeit, den Weg zum Kommunalen Integrationszentrum kurz und direkt zu halten. „Ich freue mich auf einen regen Austausch, um die Integrationsarbeit und alle daran beteiligten Akteure in Havixbeck zu unterstützen“, betont Judith Loick.

Die erste Sprechstunde am Freitag, 12. April,  12. April  findet von 9 Uhr bis 11 Uhr im Rathaus der Gemeinde Havixbeck (Raum 1) statt; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Rückfragen, auch zwischen den „KI vor Ort“-Terminen, steht Judith Loick unter Tel. (02541) 189413 oder per E-Mail an judith.loick@kreis-coesfeld.de zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare