Literarisches Wochenende: Zwei Lesungen im Rahmen der Ausstellung „Mit Droste im Glashaus“

+
Die Autorin Zsuzsa Bánk in Havixbeck

Havixbeck. Das Wochenende im Baumberger-Sandstein-Museum Havixbeck steht ganz im Zeichen der Literatur. Innerhalb der Reihe „Mit Droste im Glashaus“ finden insgesamt zwei Lesungen statt.

Zuerst liest Autorin Zsuzsa am Freitag, 17. Mai, ab 19:30 Uhr aus ihrem modernen Brief-Roman „Schlafen werden wir später“. Am Sonntag, 19. Mai, folgt eine Lesung des Droste-Experte Dr. Jochen Grywatsch und Schauspieler Carsten Bender aus Annette von Droste-Hülshoffs „Die Mergelgrube“ um 16 Uhr.

Zsuzsa Bánks erlaubt in ihrem Roman intime Einblicke in Alltag und Gedankenwelten von zwei Frauen, die eine enge langjährige Freundschaft verbindet. Zwei Frauen, die trotz aller Unterschiede vor allem eines eint: ihre Liebe zur Literatur. Beide haben diese Liebe zum Beruf gemacht: Die eine, Johanna, ist Lehrerin in einem kleinen Ort im Schwarzwald und arbeitet an ihrer Dissertation zu Annette von Droste-Hülshoff. Die andere, Márta, lebt als Schriftstellerin in einer deutschen Großstadt.

Die Sprache spielt in den Mails, die sich die beiden Frauen schreiben, eine besondere Rolle.

Die mehrfach preisgekrönte Schriftstellerin Zsuzsa Bánk stellt außerdem dar, wie das Leben zwischen Schriftstellern und ihrer Arbeit kommt. Die Autorin ist außerdem für ihren Roman „Die hellen Tage“ bekannt.

Für die Lesung beträgt der Eintritt zehn Euro. Die Karten sind im Vorverkauf bei Bücher Janning in Havixbeck erhältlich.

Die zweite Lesung befasst sich mit Anette von Droste-Hülshoffs Werk „Die Mergelgrube“. Dieses Werk befasst sich mit ihrer Leidenschaft des „Steine-Klopfen“. Mit einem Hämmerchen bewaffnet zog sie los in die heimischen Sandsteinbrüche und suchte Versteinerungen und Mineralien. Sie war fasziniert von der Vielfalt und Heterogenität, wenige Spann unter der Oberfläche. Dem setzte sie literarisch in „Die Mergelgrube“ ein Denkmal.

Der Leiter der Droste-Forschungsstelle Münster, Dr. Jochen Grywatsch, und der Schauspieler und Sprecher Carsten Bender laden ein, ebenso genau hinzuschauen wie Droste einst, bei einem Close Reading von „Die Mergelgrube“ und verwandten Textstellen aus Werk und Briefen Annette von Droste-Hülshoffs.

Karten für die Lesung sind für acht Euro bei der Tageskasse des Baumberger-Sandstein- Museums Havixbeck erhältlich.

Reservierungen können unter www.info@sandsteinmuseum.de oder telefonisch unter (02507) 1596 vorgenommen werden. Reservierte Karten müssen 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden. Zur Zeit gibt es auch eine Ausstellung unter dem Titel „Mit Droste im Glashaus II“ im Baumberger-Sandstein-Museum Havixbeck. Die Ausstellung hat von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt ist kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare