„In acht Wochen zum ersten Jagdsignal"

Jagdhornkurs für Anfänger mit Ralf Mertens 

Ralf Mertens bietet ein kleines, jedoch konsequentes Trainingsprogramm zum Erlernen des Jaghornspiels an.

Havixbeck. „Jagdhornblasen ist kein Buch mit sieben Siegeln oder nur musikalisch begabten Menschen vorbehalten“, meint Jagdhorn-Kursleiter Ralf Mertens. „Das jagdliche Brauchtum gewinnt wieder an Bedeutung, deshalb sind Jagdhornbläser immer wieder gern gesehene Jagdgäste.“ Aus diesen Gründen bietet Ralf Mertens regelmäßig Kurse zum Erlernen des Jagdhornblasens an – das Motto ist „In acht Wochen zum ersten Jagdsignal“.

Interessenten jeden Alters erhalten in Kleingruppen von bis zu vier Personen professionelle Anleitung. Das Ziel des Kurses ist es, interessierten Jägern und Jagdinteressierten die Möglichkeit eines qualifizierten Unterrichts in einem professionell erarbeiteten Ausbildungskonzept zu geben. „Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass hier das Interesse bei den Jägern und Jungjägern sehr wohl vorhanden ist, jedoch das Angebot sehr gering“, sagt Mertens. „In einem kleinen, jedoch konsequenten Trainingsprogramm machen wir in relativ kurzer Zeit einen überzeugenden Erfolg wahrscheinlich.“

Der nächste Einsteigerkurs beginnt an diesem Freitag, 6. März, um 19 Uhr im Marienstift Droste zu Hülshoff in Havixbeck (Altenberger Str. 18) und dauert acht Wochen. Ein späterer Einstieg ist auch noch möglich. Zusätzlich zu den wöchentlichen, 30-minütigen Kurstreffen empfiehlt Mertens, jeden zweiten Tag etwa 20 Minuten nach Übungsplan zu Hause zu trainieren. Notenkenntnisse sind hilfreich, aber nicht notwendig. Als Unterrichtsmaterial wird das Buch „Halali – Die Jagdhornschule Band 1“ benötigt. Wer schon im Besitz eines Jagdhorns ist, kann dieses mitbringen. „Ansonsten empfehle ich ein Fürst-Pless-Horn in B mit Stimmzug“, sagt Mertens. „Bei Neuanschaffungen bin ich als Kursleiter gerne behilflich.“

Wie geht es nach dem Einsteigerkurs weiter? Es besteht die Möglichkeit, einen Folgekurs zu belegen, der nach etwa einem halben Jahr mit dem Erwerb des Bläserhutabzeichens endet. Anschließend kann man sich einer Bläsergruppe anschließen oder einen weiteren Fortgeschrittenenkurs belegen. Weitere Informationen und Anmeldung bei Ralf Mertens unter Telefon (0172) 1515661 oder alternativ auch per E-Mail an ralf-mertens@freenet.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare