SL-Serie zur Bürgermeisterwahl 2015

„Havixbeck liegt mir am Herzen“

Eine Aufgabe, die er gern übernimmt: Klaus Gromöller bei der Vorstellung des Ferienkalenders, unterstützt von seinen Mitarbeiterinnen Martina Edelkamp (Mitte) und Monika Böse. Foto: Gronau

Havixbeck. Klaus Gromöller hat vor sechs Jahren Havixbecker Geschichte geschrieben, als es ihm gelang, als erster parteiloser Kandidat das Bürgermeister-Amt zu übernehmen und ins Rathaus einzuziehen.

Nun strebt der 58-jährige gebürtige Gelsenkirchener eine zweite Amtszeit an. Damals wie heute lautet sein Wahlspruch „Havixbeck liegt mir am Herzen“. Er ist seit 28 Jahren mit Angelika Gromöller verheiratet, die in Havixbeck eine bekannte Persönlichkeit ist. Seit der Gründung im Januar 2008 ist sie Geschäftsführerin des Vereins „Netzwerke Füreinander-Miteinander“, eine Organisation, die vor allem für ältere Menschen mit einem vielfältigen Angebot aufwartet.

Die Familie Gromöller lebt seit 1996 in Havixbeck. Sie hat vier Kinder (drei Mädchen im Alter von 23 bis 27 Jahren und einen Sohn im Alter von 16 Jahren).

Klaus Gromöller bekennt sich mit Nachdruck zum Ehrenamt, das in Havixbeck stark ausgeprägt ist. „Selbst ehrenamtliche Aufgaben zu übernehmen, dazu fehlt mir als Bürgermeister in der Regel die Zeit“. Gleichwohl ist Klaus Gromöller Mitglied verschiedener Vereine. Privat hört er gern Musik, je nach Stimmungslage Klassik, Jazz, symphonische Musik oder Pop. Zudem ist er sehr belesen.

Auch hier liebt Klaus Gromöller die Vielfalt von Sachbüchern bis hin zu gesellschaftlichen und kulturellen Themen. Urlaub? Auch der steht auf seiner Agenda, wobei er gern etwas Neues kennen lernen möchte. In letzter Zeit habe ihn Nordschweden sehr gefallen.

Und auf die Bürgermeister-Wahl angesprochen, erklärt Klaus Gromöller: „Es wird eine spannende Sache“. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare