40. Jugendaustausch vom 19. bis 28. Juli in Havixbeck

Französische Jugendliche zu Gast

Der Kommissionsvorstand mit Cäcilia Gudorf-Brocks, Hajo Walden (links) und Horst Möhlenbrock hat ein spannendes Programm für den 40. Jugendaustausch vorbereitet. [aK] Foto: Gronau[eK]

Havixbeck. Am 2. September jährt es sich zum 40. Mal, dass in Bellegarde in feierlichem Rahmen durch die damaligen Bürgermeister Yvon Plisson (Bellegarde) und Tönne Mühlenbeck (Havixbeck) die Partnerschaftsurkunde unterzeichnet wurde.

Wichtiger Bestandteil dieser Partnerschaft ist der jährliche Jugendaustausch, der abwechselnd in der Loire-Stadt und in der Baumberge-Gemeinde durchgeführt wird.

In diesem Jahr werden 23 französische Jugendliche und drei Begleitpersonen vom 19. bis 28. Juli nach Havixbeck kommen, wo sie ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm erwartet. Die Kommission für Städtefreundschaft mit der Vorsitzenden Cäcilia Gudorf-Brocks an der Spitze hat in den letzten Wochen ein Besuchsprogramm zusammengestellt. Die französischen Gäste werden an diesem Freitag um 18 Uhr in Havixbeck erwartet und von ihren Gastfamilien in Empfang genommen. Herausragendes Ereignis dieses 40. Jugendaustausches ist ein maßgeblich von Horst Möhlenbrock vorbereiteter dreitägiger Besuch in Berlin, wo französische und deutsche Jugendliche am Mittwoch, 24. Juli, ab 8.30 Uhr auch im ZDF-Morgenmagazin zu Gast sein werden. Der Reichstag, die französische Botschaft, die Holocaust-Gedenkstätte und das Schloss Sanssouci stehen unter anderem auf dem Programm. Als Betreuer fahren Cäcilia Gudorf-Brocks, Peter Baumgartner, Corine Lemaitre, Wolfgang Bäumer und Brigitte Möhlenbrock mit in die deutsche Hauptstadt. Das Besuchsprogramm startet an diesem Samstag um 13 Uhr mit einer Fahrradtour, die mit einem Grillabend mit allen Gastfamilien auf der Vogelwiese am Stopfer endet. Am Montag beginnt um 11 Uhr am Bahnhof Havixbeck eine Wanderung mit einer Stationen-Rallye und einem gemeinsamen Picknick. Früh aufstehen heißt es, wenn am nächsten Dienstag um 5 Uhr zur Berlin-Fahrt aufgebrochen wird. Die Rückkehr erfolgt am Donnerstag gegen 23 Uhr. Sportaktivitäten und ein anschließendes gemeinsames Abendessen stehen am Freitag, 26. Juli, ab 14 Uhr im Flothfeld-Sportzentrum auf dem Plan. Am Samstag, 27. Juli, fahren Jugendliche beider Gemeinden um 9 Uhr nach Münster, wo Stadtführung und Marktbesuch vorgesehen sind. Um 18.30 Uhr beginnt im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule der obligatorische festliche Abschiedsabend, an dem auch alle Verantwortlichen und die Gastfamilien teilnehmen werden.Am Sonntag, 28. Juli, erfolgt um 9 Uhr ab Baumberg-Sporthalle die Rückfahrt in die französische Rosenstadt.

Streiflichter-Ausgabe vom 17.7.2013

Von Eberhard Gronau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare