Das Christliche Landvolk Havixbeck feiert 25-jähriges Jubiläum

Viele verschiedene Aktionen veranstaltet das Christliche Landvolk Havixbeck, zum Beispiel eine Friedensrallye mit dem Fahrrad durch Havixbeck.

Havixbeck. Doppelkopf-Abende, Grünkohlessen, Teilnahme beim Karnevalsumzug, gemeinsame Radtouren – seit bereits 25 Jahren treffen sich die Mitglieder des Christlichen Landvolks Havixbeck (CLVH) zu den unterschiedlichsten Aktionen – alles unter dem Motto „Gemeinsam die Freizeit gestalten – gemeinsam macht es mehr Spaß!“

Genauso vielfältig wie die Aktionen des CLVH sind seine Mitglieder. „Das CLVH ist ein Verein für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft – kurzum für alle!“, sagt Ulrike Schlagheck, Teamsprecherin des CLVH.

Gegründet hat sich der Verein, der aus der Gruppe „Junge Erwachsene“ in der katholischen Landjugend hervorgegangen ist, als das „Junge Landvolk“ am 28. August 1994 an der Bruder Klaus Kapelle. Warum? „Damit die nachkommende Jugend ihren Raum behalten kann und die weiteren Generationen auch ihren eigenen Interessen innerhalb der Gemeinschaft nachgehen können“, so Schlagheck.

„Unser Programm gestalten wir Mitglieder komplett selbst“, erklärt Schlagheck. „Einmal im Jahr treffen wir uns, sammeln Veranstaltungsideen und bilden anschließend Orga-Teams für die Planung und Durchführung der Programmpunkte.“ Die nächsten anstehenden Aktionen sind eine Nachtwächter-Führung am 5. April in Billerbeck, eine Fahrt zum Ostergarten in Schöppingen am 14. April sowie die traditionelle Maitour am 1. Mai. „Jeder, der gerne gemeinsam in der Gemeinschaft die Freizeit gestaltet, ist zu unseren Veranstaltungen herzlich willkommen. Meldet euch dazu einfach bei uns“, sagt Schlagheck.

Auch zum Jubiläumsgottesdienst am 12. Mai lädt das CLVH ein. Dann wird das 25-jährige Bestehen mit einem Gottesdienst und anschließendem Rahmenprogramm auf dem Kirchplatz gefeiert. Wer bei einer Aktion des CLVH mitmachen möchte, kann sich bei Ulrike Schlagheck unter Tel. (02507) 2430 oder per Email an info@clv-havixbeck.de melden. Weitere Infos gibt es im Internet auf www.clv-havixbeck.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare