Wolfgang Schreiber erhält Gold-Ehrennadel

+
Wolfgang Schreiber bekommt die Gold-Ehrennadel der Interessengemeinschaft Dülmener Unternehmen e. V. (IDU).

Die Interessengemeinschaft Dülmener Unternehmen e. V. (IDU) hat Wolfgang Schreiber viel zu verdanken. Anlässlich seines 80. Geburtstags am 8. September lud der Vorstand der IDU ihn und seine Frau Inge zu Montag zu einem Frühstück in die Große Teichsmühle ein und verlieh ihm in diesem Rahmen die Goldene Ehrennadel der IDU und eine entsprechende Urkunde – Wolfgang Schreiber ist damit der erste, dem diese Ehrung zuteil wird. Seine Frau Inge erhielt einen Blumenstrauß, beide zusammen Wein.

„In den vielen Jahren mit Dir in der IDU habe ich viel gelernt“, sagte Vorsitzender Rolf Braun, der ein paar der Stationen aus Wolfgang Schreibers Leben aufführte: 1994 Bau und Eröffnung der 10 000-Quadratmeter-Anlage Sauna Insel, 1997 Ehrung mit dem Bundesverdienstkreuz, 2000 Einweihung der Umgehungsstraße Lange Nase, „zu der Du mit Deinem Einsatz und Verbindungen nach Düsseldorf stark beigetragen hast“. Dann 2005 Wahl zum Vorsitzenden der IDU und 2012 Ernennung zum Ehrenvorsitzenden der IDU.

Wolfgang Schreiber blickte in seinen Dankesworten auf die Anfänge der IDU im Jahr 1988 zurück – als es darum ging, das Bendix-Empfangsgebäude beziehungsweise Lagerhaus an der Lüdinghauser Straße zu erhalten. „Dass ich die Ehrennadel bekomme, freut mich sehr“, sagte er. Ebenso auch, was aus der früheren Interessengemeinschaft Dernekämper Unternehmen geworden ist: Ein Gewerbeverband für ganz Dülmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare