Wenn der Hopfen kitzelt – Bierverkostung mit Biersommelier am 11. Februar im „täglich“

+
Laden zur Bierverkostung ein: „täglich“-Inhaber Peter Sewald (links) und Biersommelier Sven Hagedorn.

Dülmen. Eintauchen in ganz neue und unterschiedliche Geschmackswelten aus Hopfen und Malz – dazu laden Peter Sewald vom „täglich“ und Sven Hagedorn, Gebietsverkaufsleiter der Bitburger Braugruppe, zu Montag, 11. Februar, 19.30 Uhr, ins „täglich“ ein. Kostenpunkt pro Person: 25 Euro.

„Wir werden zehn bis zwölf verschiedene Biersorten verkosten und uns dafür zwei bis zweieinhalb Stunden Zeit nehmen“, erklärt Sven Hagedorn, der vor ein paar Monaten bei der Doemens-Akademie bei München mit voller Punktzahl und Auszeichnung den Lehrgang zum Biersommelier absolviert hat und seit 2016 bereits Bierbotschafter ist.

Mitbringen zur Verkostung wird der Nottulner zum einen drei verschiedene Bierspezialitäten der Bitburger-Versuchsbrauerei, dem „Craft Werk“. „Unter anderem ein India Pale Ale mit 65 Bittereinheiten und ein Bier nach Art der Trappistenbiere“, erklärt Sven Hagedorn. Die übrigen Biere, die Gaumen und Nase kitzeln und schmeicheln werden, stammen von anderen – auch internationalen – Herstellern und Brauereien. Zu allen Bieren wird Sven Hagedorn entsprechende Erläuterungen geben.

Im Teilnahmepreis inbegriffen sind auch die Getränke – Mineralwasser – zur Neutralisierung zwischen den Verkostungsdurchgängen. Maximal teilnehmen können 20 bis 25 Personen.

Anmeldungen zu der Bierverkostung werden im „täglich“, Telefon (02594) 5090135, entgegen genommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare