Viktor Bontrup bekommt Abschiedstour nach 49 Jahren

+
Viktor Bontrup wurde mit schweren Maschinen in den Ruhestand begleitet.

„Damit habe ich nicht gerechnet, als ich heute hergerufen wurde“, berichtet Viktor Bontrup, als er von seinen Kollegen des landwirtschaftlichen Lohnunternehmens Johannes Groten GmbH & Co. KG mit Planwagen, Schlepper, Feldhäcksler, Radlader, LKW und Mähdrescher zur Abschiedstour empfangen wird.

Denn nach fast 49 Jahren geht Bontrup in den wohlverdienten Ruhestand und wurde dazu von seinen Kollegen mit einer Planwagenfahrt und einer einwöchigen Mallorca-Reise überrascht. Viktor Bontrup war maßgeblich am Aufbau des Unternehmens beteiligt. Er ist mit allen Bereichen des Unternehmens vertraut und war vorrangig für die Sektoren „Pflanzenschutz und Getreideernte“ zuständig. Bereits zum 25-jährigen und 40-jährigen Arbeits-Jubiläum wurde Bontrup mit einer Reise überrascht. Den jetzigen Trip nach Mallorca tritt er mit seiner Frau bereits am 11. Juni an. Der ehemalige Groten-Mitarbeiter lud als Dankeschön seine Arbeitskollegen und die Betriebsleitung zu einer Gartenparty ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.