Sicherheit im Alter im Fokus beim „Aktivtag 50 plus“

Die Mitglieder des Senioren-Netzwerks Dülmen und die Stadt Dülmen laden zum Aktivtag 50 plus am 8. April ein.

Dülmen. „Älter werden – aber sicher!“ lautet das Motto des diesjährigen „Aktivtags 50 plus“, zu dem das Seniorennetzwerk Dülmen, die Stadt Dülmen und eine Reihe Kooperationspartner zu Samstag, 8. April, 11 bis 15 Uhr, ins und ans Forum Bendix einladen. Vom Rauchmelder über barrierefreies Wohnen bis hin zur Probefahrt mit dem Elektromobil stehen vielfältige Themen rund um die Sicherheit im Alter im Mittelpunkt des Tages.

So klärt zum Beispiel die Polizei im Kreis Coesfeld darüber auf, wie sich ältere Menschen vor dem berüchtigten „Enkeltrick“ oder anderen Formen von Betrug und Diebstahl schützen können. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Dülmen informieren über Brandschutz und Feuerlöscher. Außerdem sind die Verbraucherzentrale Dülmen, die Wohnberatung im Kreis Coesfeld, die Firma Vitago Elektromobile, das Zweiradzentrum Dülmen, die Firma Fireconcept Brandschutzprodukte, der Sozialverband VdK, der Senioren-Hilfsdienst Anti-Rost, die Dülmener Senioren-Info und die Freiwilligenbörse mit ihren Hilfs- und Beratungsangeboten vertreten sein.

„Mit unserem Aktivtag möchten wir älteren Menschen nützliche Informationen an die Hand geben, die ihnen den Alltag erleichtern können und die zu Hause und unterwegs zu ihrer Sicherheit beitragen“, betont Ludger Mensmann, Sprecher des Seniorennetzwerks. „Ich freue mich sehr, dass so viele Organisationen und Institutionen den Tag mitgestalten werden.“

Los geht es um 11 Uhr mit der Begrüßung durch Ludger Mensmann, die erste stellvertretende Bürgermeisterin Annette Holtrup und Christian Sommer, Leiter der Polizeiwache Dülmen. Anschließend haben die Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, sich bei Vorträgen oder an verschiedenen Ständen zu informieren.

Für eine leckere Stärkung zwischendurch sorgen die Kolpingsfamilie Dülmen mit ihren Reibeplätzchen, die Pro Seniore Residenz Marienhof mit frischen Waffeln und die Jugendlichen von der Neuen Spinnerei mit Würstchen, Kaffee und Kaltgetränken. Außerdem gibt es eine Verlosung mit attraktiven Preisen.

Der Aktivtag 50 plus findet bereits zum vierten Mal in Dülmen statt. Anlass ist in jedem Jahr der internationale „Tag der älteren Generation“, der weltweit auf die Situation und die Belange älterer Menschen aufmerksam machen möchte.

Kommentare