Am Samstag Offene Dülmener Stadtmeisterschaft im Dart im X-Land

+
Am Samstag richtet Felix Roß zum wiederholten Male die Offenen Dülmener Stadtmeisterschaften im Dart aus.

Dülmen. Dart ist momentan einer der beliebtesten Kneipensportarten und genießt seit einigen Jahren einen riesigen Hype.

Felix Roß, Inhaber des X-Land in Dülmen, lädt aus diesem Grund auch 2018 wieder zur Offenen Dülmener Stadtmeisterschaft im Dart ein. Die Anmeldungen für das Turnier an diesem Samstag, 4. August, laufen schon, wer aber spontan Lust zur Teilnahme hat, kann sich auch noch am Tag des Wettbewerbs eintragen lassen.

Anmeldungen für das Einzel-Turniers sind bis zu dessen Start um 15 Uhr möglich. Antreten können Interessierte im X-Land (Hohe Straße 9) auch zum „Double Turnier“, bei dem gleich zwei Spieler eines Teams abwechselnd auf die Dartscheibe zielen und so um den Sieg kämpfen. Auch hier kann man sich bis zum offiziellen Start, der voraussichtlich zwischen 18 und 19 Uhr erfolgt, anmelden.

„Wie lange so ein Turnier dauert, kann man schwer einschätzen“, weiß Roß aus den vergangenen Jahren. „Das Ende des ,Doubles‘ war beispielsweise in einem Jahr erst um 6 Uhr morgens! Das soll jetzt niemanden abschrecken, sondern soll zeigen, dass das Turnier nicht mit Stress verbunden ist“, fügt er hinzu. Gespielt werden in beiden Turnieren ein „301 Master Out“. Das bedeutet, dass das Spiel mit einem Double, Tripple oder Bullseye beendet werden muss.

Die Startgebühr liegt bei 5 Euro. Das Geld kommt in den Gewinntopf und wird zu 100 Prozent an die besten Spieler ausgeschüttet.

Natürlich dürfen Ehrungen in Form von Medaillen und Pokale bei einer Stadtmeisterschaft nicht fehlen. „Zudem wird es auch Getränke-Specials für die Spieler geben“, so Felix Roß.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare