Neues Jubiläumsbanner

Pfadfinder Heilig Kreuz feierten 40-jähriges Bestehen: Das gab es zur Feier 

+
Bezirksvorsitzender Stephan Bertelsbeck (rechts) und Bezirksvorstandsmitglied Christin Korten (links) überreichten eine Urkunde und ein Wikingerschachspiel.

Dülmen. Viele Gratulanten hatten die Pfadfinder vom Stamm Heilig Kreuz am Wochenende anlässlich des 40-jährigen Stamm-Bestehens – auch bei der Festmesse am Sonntagmorgen auf dem Pfarrheim-Rasen.

Georg Woditsch, Vorsitzender des Fördervereins der DPSG Dülmen, überreichte zum Ende der Messe hin ein neues Jubiläums-Banner, das Dennis Vogelsang, Vorsitzender der DPSG Dülmen (Stamm Heilig Kreuz), und Thilo Kötters, Mitglied im erweiterten Vorstand, auch im Namen des 2. Vorsitzenden Markus Schnieder und Tim Woelke-Vogt aus dem erweiterten Vorstand entgegen nahmen. 

Da das Banner aus Kunstfasern ist, lässt es sich auch gut bei Lagern und Fahrten mitnehmen.

Georg Woditsch (links), Vorsitzender des Fördervereins der DPSG Dülmen, und stellvertretende Vorsitzende Walburga Dilkaute (rechts) überreichten an DPSG-Vorsitzenden Dennis Vogelsang und Vorstandsmitglied Thilo Kötters (Mitte von rechts) ein neues Banner.

Seitens des Pfadfinder-Bezirksvorstands gratulierten Vorsitzender Stephan Bertelsbeck und Vorstandsmitglied Christin Korten. Beide überreichten ein Wikingerschachspiel und eine Jubiläumsurkunde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare