Neujahrskonzert im Kolpinghaus Kolping -Spielmannszug probt für Konzert am 20. Januar

Der Kolping-Spielmannszug präsentiert beim Neujahrskonzert sein breites Repertoire.

Dülmen. Der Kolping-Spielmannszug veranstaltet am Sonntag, 20. Januar 2019, ab 11 Uhr (Einlass 10.30 Uhr) ein Neujahrskonzert im Kolpinghaus. Seit einigen Wochen laufen die Proben, im November findet außerdem ein Probenwochenende statt. Der Verein möchte sich mit dem Konzert bei Eltern, Freunden und Förderern bedanken. Es werden Auszüge aus dem Repertoire des Vereins, der Flöten-Ensemble-Gruppe und der Rhythmiker-Gruppe dargeboten. Natürlich werden auch die 17 jungen Flötistinnen aus der Nachwuchsgruppe beim Neujahrskonzert ihr Können darbieten. Die Spielleute freuen sich nach dem Auftritt beim Bürgertreff auf ihren zweiten großen Auftritt vor Publikum.

Der musikalische Leiter, Stephan Flesch wählte für das Konzert unter anderem die Stücke aus, mit denen sich der Verein im April dieses Jahres für die Deutsche Meisterschaft qualifizierte. Zudem wird es bekannte Melodien aus Musicals und Kinofilmen, und ein 1980er-Jahre-Medley geben. Ein traditioneller Marsch fehlt ebenso wenig in dem Programm wie aktuelle Popmusik.

Karten können donnerstags von 19.15 Uhr bis 21.15 Uhr im Kolpinghaus, zu den Öffnungszeiten in der „Alten Sparkasse“ oder bei Yvonne Teutemacher unter Tel. (02594) 909908 erworben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare