Neujahrskonzert im Kolpinghaus: Kolping-Spielmannszug präsentiert vielfältiges Programm

+
Der Kolping-Spielmannzug bereitet sich derzeit für das Neujahrskonzert am Sonntag, 20. Januar vor.

Dülmen. Die Vorbereitungen des Kolping-Spielmannszuges für das Neujahrskonzert am Sonntag, 20. Januar, um 11 Uhr im Kolpinghaus laufen auf Hochtouren. Für den letzten Feinschliff an den Musikstücken stehen nur noch wenige Proben an. Der Verein möchte sich mit dem Konzert musikalisch bei Eltern, Freunden und Förderern bedanken. Es werden Auszüge aus dem Repertoire des Vereins, der Flöten-Ensemble-Gruppe und der Rhythmiker-Gruppe dargeboten.

Auch die 17 jungen Flötistinnen aus der Nachwuchsgruppe möchten bei dem Neujahrskonzert ihr Können zeigen. Der musikalische Leiter Stephan Flesch hat ein anvielfältiges Programm zusammengestellt. Unter anderem werden Stücke präsentiert, mit denen sich der Verein im vergangenen Jahr für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert hat. Zudem wird ein Stück uraufgeführt, das am Christi-Himmelfahrts-Wochenende bei der Deutschen Meisterschaft in Osnabrück beim Wertungsspiel vorgetragen werden soll. Es wird außerdem ein 80er-Jahre-Medley, Hits von Coldplay und Melodien aus Musicals und Kinofilmen geben.

Karten können donnerstags von 19.15 Uhr bis 21.15 Uhr im Kolpinghaus und an der Infothek in der „Alten Sparkasse“ erworben werden. Zusätzlich ist eine Bestellung bei Yvonne Teutemacher unter Tel. (02594) 909908 möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare