Neuer Vorstand bei der DPSG Heilig Kreuz

Dülmen. Ganz im Zeichen der Vorstandswahlen stand die diesjährige Stammesversammlung der Pfadfinder vom Stamm Heilig Kreuz. Die bisherige Stammesspitze trat nicht noch einmal an. So waren zwei Plätze in dem fünfköpfigen Gremium neu zu vergeben.

Den neuen Vorstand bilden nun (von links) Markus Schnieder (2. Vorsitzender), Tim Woelke-Vogt (erweiterter Vorstand), Dennis Vogelsang (1. Vorsitzender), Thilo Kötters (erweiterter Vorstand), Pastor Peter Nienhaus (als „Kurat“ geistlicher Begleiter des Stammes; rechts auf dem Bild). Verabschiedet wurden Marcel Nosthoff (Zweiter von rechts) und André Kluge (Dritter von rechts). Beide erhielten ein Ehrenzeichen der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg: Marcel Nosthoff den „Georgspin“ und André Kluge für acht Jahre Vorstandsarbeit die Georgsmedaille, die höchste Auszeichnung des Verbandes. Eine Übersicht über die Gruppenstundenzeiten der Pfadfinder vom Stamm Heilig Kreuz, die über 200 aktive Mitglieder zwischen 7 und 21 Jahren in ihren Reihen haben, gibt es im Internet: www. dpsg-duelmen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare