„Die Nacht durchtanzen“ – Nieströter Prunksitzung am 23. Februar für alle Dülmener

+
Vor zwei Jahren wurde im Kolpinghaus in ausgelassener Stimmung „Karneval im Hippenstall“ gefeiert.

Dülmen. Seit über 30 Jahren gibt es ihn schon in Dülmen: den Nieströter Karneval. „Eine echte Traditionsveranstaltung“, weiß Nieströter Hendrik Wirth.

Die Nieströter wechseln sich ab jetzt mit Kolpingsfamilie und Sängerbund vom K+S Karneval ab, sodass im jährlichen Wechsel der Karneval in Dülmen organisiert wird. „Wir unterstützen uns immer schon gegenseitig, in dieser Form im Wechsel geht es in enger Kooperation weiter“, betont Wirth.

Die Karnevals-Prunksitzung steigt am Samstag, 23. Februar, im Kolpinghaus Dülmen. Beginn ist um 20.11 Uhr, Einlass bereits ab 19 Uhr. Das von allen Vereinsmitgliedern auf die Beine gestellte bunte Programm mit Sketchen, Liedern, Tänzen und mehr soll bis rund 23.30 Uhr gehen. Danach wird bei der Karnevalsparty mit Live-Musik der Band „Motion“ weitergefeiert: „Wir werden die Nacht durchtanzen und bis in die Morgenstunden feiern“, freut sich Wirth.

Wichtig ist den Nieströtern, dass es sich nicht um eine Veranstaltung nur für Nieströter handelt, sondern für alle Dülmener: „Groß und klein, jung und alt – alle sind herzlich eingeladen. Wir wollen Karneval für ganz Dülmen feiern“, betont Wirth.

Die Eintrittskarten für die Karnevals-Prunksitzung am 23. Februar können zum Preis von 15 Euro pro Person bei KKW Schul- und Bürobedarf, Dammweg 27, und bei Familie Gerdemann, An der Eisenhütte 31, erworben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare