Merfelder Dorfladen im ehemaligen Haus Böinghoff

Dorfladen Merfeld Bürgerversammlung Bürgerbus
+
Der Gesellschafterrat der Dorfladen Merfeld UG : Mathias Raabe (von links), Melanie Bergmann, Alfred Bernitzke, Ilona Bernitzke, Antonius Winkelmann, Gerda Verhey, Gregor Verhey und Helmut Temming.

Merfeld. Frisches Obst und Gemüse, regionale Fleischprodukte, Haushaltswaren und allerlei Nützliches gibt es schon in diesem Jahr in Merfeld zu kaufen.

Die ehemalige Gaststätte Böinghoff wird spätestens bis zum vierten Quartal 2018 zum Dorfladen umgebaut – so lautet der Plan zur Umsetzung des Modellvorhabens Dorfzentrum 2.0.

Merfelds Ortsvorsteher Helmut Temming stellte den aktuellen Entwicklungsstand sowohl zur Einrichtung des Ladens als auch zur Einführung einer Bürgerbusstrecke zwischen Dülmen Mitte und Merfeld am gestrigen Dienstagabend vor. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Restaurant „Korfu“ war zur Bürgerversammlung geladen.

Am 15. Juni kann der Umbau der 130 Quadratmeter großen zukünftigen Ladenfläche beginnen“, so Temming. Änderungen fallen dann nicht nur im Gebäude selbst an, auch draußen „klingelt“ die Abrissbirne: „Um mehr Parkplätze zu schaffen, wird der alte Biergarten des Hauses Böinghoff entfernt“, informierte Temming. Ansonsten werden die Räumlichkeiten der ehemaligen Gaststätte, in denen sich auf weiterer Fläche bereits die Bäckerei Grote befindet, umfunktioniert.

„Wir möchten, dass sich alle Merfelder morgens frische Brötchen und direkt danach den passenden Aufschnitt besorgen können“, schmunzelte Temming. Der Dorfladen wird als haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft geführt. Die Geschäftsleitung übernehmen Alfred Bernitzke und Antonius Winkelmann. Beliefert wird der Laden von der Stroetmann-Gruppe sowie der Metzgerei Redlich aus Haltern am See.

Zu vermehrtem Engagement appellierte Temming beim Thema „Bürgerbus“. Bisher wollen 25 Fahrer den Mercedes Sprinter werktags von Merfeld bis hin zu Dülmens Bahnhof steuern – das sei zu wenig. Seine Fahrt soll der Bus bereits im Sommer 2018 aufnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare