Zigaretten geklaut

Mann (18) bricht in Tankstelle ein - dann kehrt er reumütig mit seiner Beute zurück

Tankstelle
+
Symbolbild

Dülmen. Nach einem Einbruch in eine Tankstelle an der Hauptstraße in Rorup am Sonntag (22. September gegen 2 Uhr) hat sich der junge Täter bei der Polizei gemeldet. Das gaben die Beamten am Montag bekannt. Mit seiner Beute, zwei Packungen Zigaretten, war der 18-Jährige zu einer Party zurückgekehrt und erzählte Verwandten und Freunden, was er getan hatte.

"Er hatte die gläserne Eingangstür eingetreten und war durch das Loch gekrochen", erklärt die Polizei. Dabei habe sich der 18-Jährige leichtere Schnittverletzungen zugezogen. Die beiden gestohlenen Zigarettenpackungen gab er später dem Tankstellenbesitzer zurück, heißt es weiter.

Polizisten nahmen den geständigen jungen Mann mit zur Wache. Ein Atemalkoholtest bestätigte: Der 18-Jährige war alkoholisiert. Nach Feststellung seiner Personalien durfte er die Wache verlassen. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren. -Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare