„Die Laufmaschen“ der TSG Dülmen absolvieren Selbstbehauptungskurs

+
Die Aktiven der Frauensportgruppe „Die Laufmaschen“ absolvieren aktuell einen Selbstbehauptungskurs im Vereinsheim der TSG Dülmen.

Dülmen. Eigentlich schwirren hier Pfeile durch die Luft, wenn die Dartspieler der TSG Dülmen ihr Training absolvieren. Am Donnerstagabend stand auf der Anlage des Dülmener Sportvereins allerdings ein ganz anderes Programm an. Die Aktiven der Frauensportgruppe „Die Laufmaschen“ übten sich in den Räumen der Konzentrationssportler in der eigenen Selbstbehauptung.

„Wir sind nicht hilflos, weil wir Frauen und Mädchen sind“, betonte Monika Aehling vom Verein Frauen e.V. Gemeinsam mit Miriam Meier leitet sie den sechs Einheiten umfassenden Selbstbehauptungskurs für die Sportlerinnen der TSG. „Unser Ziel ist es, gefährliche Situationen durch ein selbstbewusstes Auftreten zu verhindern und zur Zivilcourage zu ermutigen“, ergänzt Aehling. 

Wie genau das geübt wird? Am Donnerstag zunächst in einem Rollenspiel, das eine Busfahrt nachahmte. Hier ging es darum, sich aus einer Situation der Belästigung zu befreien. „Wir sind positiv überrascht, dass wir schon so viele Tricks lernen konnten – einige auch im Bereich der Selbstverteidigung“, freut sich Teilnehmerin Gisela Scheunemann. 

Die Sportgruppe „Die Laufmaschen“ besteht aus 15 Frauen im Alter zwischen 16 und 50 Jahren. Diese treffen sich einmal wöchentlich und trainieren mit Übungsleiter Karl Breitkopf „all das, was Spaß macht“. „Wir sind immer auf der Suche nach neuen Teilnehmerinnen, die mit uns das Sportabzeichen absolvieren, schwimmen oder zum Spinning gehen“, erklärt Breitkopf. Auf das Angebot des Selbstbehauptungskurses wurde er durch das Lesen der Zeitung aufmerksam. „Ich habe den Kurs sofort für eine gute Sache und zu uns passend gehalten“, so Breitkopf. 

Applaus erhielt am Donnerstag Dirk Gärtner. Der Vertriebsleiter der VR-Bank Westmünsterland erschien als Sponsor zum Treffen der „Laufmaschen“. Die VR-Bank übernimmt die Kosten in der Höhe von 500 Euro, die für den Selbstbehauptungskurs anfallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare