Spende an Lichtblicke

Kreisverband Coesfeld säte Sonnenblumen 

+
(Von links) Martin Bontrup (stellvertretender Vorsitzender), Kirsten Mews (Radio Kiepenkerl) Tobias Großerichter (Öffentlichkeitsausschuss), Michael Uckelmann (Vorsitzender).

Dülmen. 1 609,88 Euro sind bei der diesjährigen Sonnenblumenaktion des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Coesfeld zusammengekommen.

Hierbei säen Landwirte für die Aktion Lichtblicke Sonnenblumen auf ihren Flächen aus. Gegen eine Spende können diese dann mitgenommen werden. In diesem Jahr nahmen die Ortsverbände Buldern, Hiddingsel, Herbern und Senden teil sowie das Stift Tillbeck.

Michael Bontrup, der selbst Sonnenblumen ausgesät hat, freut sich: „Wir wollen die Aktion weiterführen. Hier können wir mit wenig Aufwand viel erreichen!“ Die Aktion findet bereits zum achten Mal statt und brachte bisher rund 22 500 Euro ein. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare