Gemeinsam feiern

Karthäuserfest an diesem Wochenende in Empte

+
Premiere im vergangenen Jahr: Am Samstag des Karthäuserfestes gab es 2018 ein großes Boßelturnier.

Dülmen. Fünf Bauerschaften feiern gemeinsam – Limbergen, Empte, Weddern, Leuste und Mitwick. Die jährlich stattfindene Festlichkeit nennt sich Karthäuserfest und traditionell wandert der Standort von Hof zu Hof. 

„Wir wollen gemeinsam mit den umliegenden Bauernschaften feiern“, freut sich Markus Bagert, 1. Vorsitzender des „Karthäuser Vereins“. In diesem Jahr nimmt die Familie Nettebrock aus Empte die Rolle des Gastgebers ein.

Los geht es an diesem Samstag, 17. August, um 20 Uhr mit dem Festball auf dem Hof Nettebrock, Empte 14. Musikalisch wird der Abend begleitet von DJ Christoph Niehues. „Für kühle Getränke, aber auch für ein Abendessen ist gesorgt“, versichert Bagert.

Weiter geht das Tennenfest am Sonntagmorgen, 18. August. Um 10.30 Uhr ist das Antreten zum Festhochamt an der Pfarrkirche St. Jakobus mit der Ausgabe der Biermarken angesetzt. „Das Festhochamt ist für die verstorbenen und gefallenen Mitglieder unseres Vereins“, so der Vorsitzende. Beginn der Messe ist um 11 Uhr. Im Anschluss folgen noch die Ansprache und Gefallenenehrung am Kriegerdenkmal. „Es ist schön, dass die Statue nach dem Vandalismusvorfalls wieder saniert worden ist, so dass wir dort die Gefallenenehrungen im gepflegten Rahmen durchführen können“, freut sich Bagert. Anschließend geht es zurück zum Hof Nettebrock, wo der Tag in einem Frühshoppen mit Blasmusik der Blaskapelle Laer mündet und ausklingen wird. „Es wäre natürlich schön, wenn an dem Tag das Wetter mitspielen würde“, hofft er auf einen gändigen Wettergott. Auch hier wird wieder für Essen und Getränke gesorgt – auch Kaffee und Kuchen. Da das Karthäuserfest ein Familienfest ist, sorgen die Organisatoren auch für Unterhaltung für die jüngeren Gäste.

Bedanken möchten sich der Verein bereits im Vorfeld bei dem Festkomitee und natürlich ganz besonders bei der Familie Nettebrock, die ihre Tenne für das Fest zur Verfügung stellt. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr viele Mitglieder mit ihren Familien, Nachbarn, Freunden, Bekannten und Gästen zu unserem Fest begrüßen zu können!“ so der Vorsitzende.

Zum Thema

Weitere Termine

25. August: Fußballturnier der Schützenvereine in Börnste. 8. November: Dart-Turnier um 19.30 Uhr im Pfarrheim auf der Karthaus. 15. November: Generalversammlung Antreten und Kranzniederlegung am Kriegerdenkmahl um 19.30 Uhr, anschließend Generalversammlung in der Klosterschänke Karthaus. 1. Dezember: Aufstellen des Weihnachtsbaumes am AKST 5. bis 8. Dezember: Karthäuser Winterzauber 8. Dezember: Nikolausfeier für die Kinder nach dem Hochamt im Pfarrheim auf der Karthaus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare