KAB-Stadtverband überreichte vom Weihnachtsmarkt-Erlös drei 700-Euro-Spenden

KAB-Stadtverband überreichte vom Weihnachtsmarkt-Erlös drei 700-Euro-Spenden
+
Viktor Becks (Dritter von rechts) überreichte drei symbolische Schecks über je 700 Euro an die Hilfsorganisationen Bunter Kreis, Ambulante Hospizbewegung und Sonnenblumen St. Joseph.

Dülmen (reik). In Vertretung für den erkrankten Vorsitzenden Heinz Wansing vom Stadtverband der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) Dülmen überreichte am Mittwochabend im Pfarrheim St. Joseph Viktor Becks, KAB-Vorsitzender von St. Joseph und Leiter vom Organisationsteam Weihnachtsmarkt, Spenden an drei Hilfsorganisationen.

Dabei erhielten die Ambulante Hospizbewegung Dülmen, der Bunte Kreis und die Sonnenblumen St. Joseph jeweils 700 Euro anhand eines symbolischen Schecks.

Diese drei Institutionen seien im sozial-caritativen Bereichen tätig und eng mit Menschen aus Dülmen und Umgebung verbunden, betonte Becks, der auch allen Helfern des Weihnachtsmarktes 2017 dankte, dabei namentlich auch Monika und Karl Schönhaus und Wilhelm Tenberge. Die KAB hatte auch alle Mitarbeiter zum Sektempfang eingeladen, die bei der Vorbereitung und Durchführung des traditionellen Standes der KAB auf dem Weihnachtsmarkt beim Dülmener Winter mitgewirkt haben. Der Reinerlös über 2 100 Euro wurde nun an die vorgenannten Organisationen gespendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare