Hühnermobil bei „Everwiens Hoflädchen" in Betrieb

+
Nach 30 Jahren gibt es in "Everwiens Hoflädchen" seit Anfang 2019 wieder Eier der eigenen Hühner aus dem Hühnermobil.

Dülmen. Rund 30 Jahre wurden auf dem Hof Everwien in Dülmen (Mühlenweg 140) keine Hühner gehalten – seit Anfang 2019 ist der frühere Hühnerstall wieder in Betrieb, und die Eier, die die 50 Hühner verschiedener Rassen in Bodenhaltung liefern, erfreuen sich in „Everwiens Hoflädchen“ wachsender Beliebtheit.

Seit kurzem gibt es nun auf dem Hof eine zweite, 200-köpfige Hühnerherde (Rasse Tetra) und ein neues Hühnermobil, von dem aus die Tiere ins Freie gelangen – und die ersten Freilandeier konnten Paul und Linus (von links) sowie Henrik (rechts), hier zusammen mit ihren Eltern Maria und Heiner Everwien zu sehen, bereits einsammeln.

„Somit bieten wir neben den zahlreichen saisonalen Produkten aus der Region nun außer Kartoffeln und Kürbissen auch Freiland-Eier aus eigener Produktion an“, so Maria Everwien. Außerhalb der Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag 9 bis 12 und 14.30 bis 17.30 Uhr, samstags 9 bis 14 Uhr) sind Eier und Kartoffeln ganztags auch in einer neuen Verkaufshütte am Hofeingang erhältlich. Weitere Infos unter (02594) 789982 und (01512) 7117071.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare