„HausdülmenLive“ am 2. Juni für neuen Rasen

+
Musiker und Organisatoren freuen sich auf die erste Auflage von „HausdülmenLive“ am Samstag, 2. Juni, auf dem Sportplatz in Hausdülmen.

Hausdülmen. „Die Idee entstand nach der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Kunstrasen Hausdülmen e.V. Danach haben wir dann begonnen, diese Idee umzusetzen“, blickt Daniel Herrmann von den „Flying Piele Ducks“ zurück.

Am Samstag, 2. Juni, findet jetzt das erste Open-Air-Konzert „HausdülmenLive“ auf dem Sportplatz an der Sandstraße statt. „Die Bühne wird auf dem Ascheplatz, der ja zum Kunstrasenplatz umgebaut werden soll, aufgebaut. Die Veranstaltungsfläche ist dann bis zum Vereinsheim“, so Daniel Herrmann. Drei Bands werden bei dem Open-Air-Konzert auftreten: „Brumbee“, „End At 22“ und „Cookie & Friends“.

„Die Gruppen spielen jeweils zwischen einer und eineinhalb Stunden.“ Dabei wird Musik für jedermann geboten. Von deftigen Rockklängen über Classicrock bis Popklassikern – von Westernhagen über Fury in the Slaughterhouse bis Guns ‘n‘Roses,

Der Einlass für das Konzert ist ab 18.30 Uhr, die ersten Klänge werden ab 19.30 Uhr zu hören sein. Natürlich wird es bei der Premiere von „HausdülmenLive“ auch die passende Verpflegung geben. Ein Bierwagen wird aufgestellt und es gibt Leckereien vom Grill.

Organisiert wird die Veranstaltung „HausdülmenLive“ von dem Stammtisch „Flying Piele Ducks“, die sich einmal im Monat treffen.

Der gesamte Erlös des Abends ist für das Kunstrasenprojekt in Hausdülmen bestimmt. „Wir freuen uns auf das Konzert und hoffen natürlich auf viele Besucher, die mit uns feiern wollen“, so Daniel Herrmann.

Die Eintrittskarten kosten 7 Euro im Vorverkauf und 10 Euro an der Abendkasse. Karten im Vorverkauf gibt es bei „Die Friseur GmbH“ (Borkenbergestraße 12) , Lotto-Toto (Halterner Straße 277) sowie bei „BigTime“ (Borkener Straße 21.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare