Laden schließt Ende des Jahres

Frisches Backwerk: Coesfelder Bäckerei Mey bei Bäumer in Rorup mit neuer Filiale

+
Martin und Josi Bäumer freuen sich, dass Bastian Mey (von links) aus Coesfeld in den Räumen der jetzigen Bäckerei Bäumer eine Filiale seiner Bäckerei eröffnet.

Rorup/Coesfeld. Ende des Jahres schließt die Bäckerei Bäumer in der Hauptstraße 55. Es wird aber weiterhin frisches Backwerk dort geben. Die Coesfelder Bäckerei Mey wird nach einer kurzen Umbauzeit Anfang des Jahres in den Bäumerschen Räumen eine Bäckereifiliale eröffnen. Das verkündet seit drei Wochen ein Schild an der Eingangstür zum 120-Quadratmeter-Geschäft.

Allerdings wird der Lebensmittelladen – einige würden sagen: der Tante-Emma-Laden – nicht wie bisher weitergeführt: „Wir bieten hier künftig unsere Backwaren an, und die Frischwurst- und Käsetheke bleibt auch, ebenso ein Frühstückssortiment“, so Bastian Mey. „Aber das übrige Lebensmittel- und Haushaltssortiment können wir nicht weiter vorhalten“, so der 38-jährige Inhaber der Bäckerei Mey.

Aktuell, so Martin Bäumer, der mit 60 Jahren in den Ruhestand geht, beliefere die Edeka-Genossenschaft die Bäckerei Bäumer noch mit Lebensmitteln und Co.

Lebensmittelladen fällt weg 

Diese Lieferungen seien im Verlauf der Jahre kleiner geworden. „Die Umsätze im Lebensmittelladen waren tatsächlich mal erheblich höher“, so Martin Bäumer. Dennoch hatte seine Frau Josi täglich mit Warenbestellungen zu tun. Das Frühstückssortiment liefere künftig die Bäcker-Einkaufsgenossenschaft Münster.

Dieser Bereich des Lebensmittelladens wird abgetrennt; aus der Fläche wird wieder Wohnraum.

Weil der Lebensmittelladen wegfällt, wird auch ein etwa 30 Quadratmeter großer Teil des Ladens – wo jetzt Gemüse und Tiefgekühltes sind – abgetrennt. „Bis meine Frau und ich die Bäckerei 1995 übernahmen, war hier auch schon mal ein Wohnzimmer“, so Martin Bäumer.

Bis zur nächsten Wahl in der Bäckerinnung bleibe er Innungsobermeister, so Martin Bäumer, der in der Innung viel mit Bastian Mey, Lehrlingswart der Innung, zu tun hat. Zudem war Martin Bäumer Vize-Innungsobermeister, als Bastian Meys Vater Herbert Obermeister war. Daher besteht der gute Draht Bäumer-Mey schon lange.

Gebäude in Gescher wird abgerissen

„Da der Investor der Immobilie, in der wir in Gescher aktuell noch einen Verkauf haben, das Gebäude abreißt, verlieren wir eine Verkaufsstelle. Mit Rorup gleichen wir das aus“, so Bastian Mey. Wie Martin Bäumer wird auch Bastian Mey das Anna-Katharinenstift Karthaus mit Backwaren beliefern, berichtet Bastian Mey vom Ausschreibungserfolg.

Fast alle Mitarbeiter der Bäckerei Bäumer haben wieder neue Beschäftigung – auch die drei Bäcker-Gesellen. „Sie werden heute überall gesucht – anders als vor 15 Jahren, als Gesellen noch auf der Straße standen“, so Martin Bäumer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare