Dodgeball, Musik und Partystimmung

Drittes „Mando-Hill Festival“ in Seppenrade

+
Beim „Mando-Hill Festival“ steht Partystimmung im Mittelpunkt.

Seppenrade. In wenigen Tagen ist es so weit, und Lüdinghausen erlebt das dritte „Mando-Hill Festival“. Am Freitag, dem 14. und am Samstag, dem 15. Juni werden sich erneut viele Freunde des Dodgeballs mit ihren Mannschaften gegenüber stehen, und um den Gewinn des diesjährigen Mando-Hill Pokals kämpfen.

Ingesamt meldeten sich bisher 600 Funsportler an, die sich auf 60 Teams verteilen. Neben den Siegerpokalen wird es auch wieder einen Style-Pokal für die beste Kostümierung geben. Start des sportlichen Teils der Veranstaltung ist am Freitag um 16 Uhr. Nach dem „Einzug der Gladiatoren“ sind die ersten Vorrundenspiele ab 17 Uhr geplant. Bereits ab 19 Uhr beginnt der musikalische Teil des Tages. Mit u.a. „Mashup-Germany“ und „Jan Christian Zeller“ legen zwei international bekannte DJ-Größen auf, und werden mit verschiedenen anderen Acts für die in Seppenrade inzwischen bekannte Festivalstimmung sorgen. Die Fortsetzung des Turniers ist für Samstag 10 Uhr terminiert. Ab 14.30 Uhr stehen dann die ersten K.O.-Spiele an. Für 16 Uhr sind die Finalspiele angesetzt. Ab 17 Uhr geht es erneut musikalisch weiter. „Bassjackers“ und „Deepend“ sind einige der Highlights dieses Tages. Der Zutritt zu den Abendveranstaltung ist erst ab einem Alter von 18 Jahren gestattet. Der Besuch der Turniere unterliegt keiner Alterbeschränkung. So können auch Kids jeglichen Alters ihre Eltern, Brüder oder Schwestern anfeuern.

Die Routen und Abfahrtszeiten der Zubringerbusse werden in den nächsten Tagen auf der Festival-Homepage veröffentlicht. Auch die Anreise mit dem Auto ist kein Problem, und so kann gegen eine kleine Gebühr in unmittelbarer Festivalnähe geparkt werden. Bis Mittwoch, 12. Juni, können noch Karten zum vergünstigten VVK-Preis in den VVK-Stellen erworben werden. Online sind Karten noch bis zum 13. Juni zu bestellen. Natürlich wird es auch an der Abendkasse noch Tickets geben. Der Eintritt zum sportlichen Teil der Veranstaltung ist kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare