Dorfladen Merfeld (Rekener Str. 16) ist fertig

Freuen sich auf die Eröffnung des Merfelder Dorfladens: Alfred Bernitzke (links), ehrenamtlicher Geschäftsführer, und Ortsvorsteher Helmut Temming.

Merfeld (men). Der Dorfladen Merfeld (Rekener Str. 16) ist fertig und öffnet am Freitag, 12. Oktober, um 7.30 Uhr erstmals seine Tür. Bis 12.30 Uhr kann jedermann einkaufen, bevor um 14.30 Uhr auf dem Parkplatz offiziell Eröffnung gefeiert wird.

Hierbei stellen sich das siebenköpfige Mitarbeiterteam und die regionalen Anbieter vor, und der Merfelder Schulchor unter Leitung von Christoph Falley wird singen; außerdem gibt es Grußworte. „Die gesamte Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen“, erklären Alfred Bernitzke, ehrenamtlicher Geschäftsführer des Dorfladens, und Ortsvorsteher Helmut Temming. Es werden Kleinigkeiten zu essen und Getränke gereicht.

Rühriges Treiben beim Einräumen und Thekenaufstellen herrscht derweil noch auf den 120 Quadratmetern Ladenfläche, auf der – verteilt auf rund 150 Regalmetern – insgesamt rund 1 300 Artikel vorgehalten werden. Frisches Obst und Gemüse, ein Edeka-Sortiment mit Markenwaren, Edeka-Eigenmarken sowie auch „Gut&Günstig“-Produkten finden sich dort, regionale Produkte, Getränke, Konserven, Zeitschriften, Batterien – „wir wollen möglichst den gesamten Bedarf abdecken“, so Temming. Dazu gehören auch Fleisch, Wurst und Käse an der Frischetheke. „Hier haben wir Freitag und Samstag zur Eröffnung besondere Angebote, die einladen, unser Sortiment kennenzulernen“, kündigt Marktleiterin Katja Redlich an. Zum Angebot zählt auch eine Hermes-Paketannahmestelle und Annahme von Schuhreparatur-Aufträgen.

Viele Personen hatten sich als potentielle Dorfladen-Mitarbeiter beworben; 28 Vorstellungsgespräche wurden geführt. „Daraus hat sich ein fachlich und menschlich klasse Team herauskristallisiert“, so Helmut Temming.

Geöffnet hat der Dorfladen wochentags 7.30 bis 18.30 Uhr, samstags 7 bis 13 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare