It's for Kids 

Diakon Ralf Kernbach macht sich mit Ehrenamtlichen auf den Weg

+
Diakon Ralf Kernbach (links) mit den jungen Ehrenamtlichen der Evangelischen Kirchengemeinde Dülmen, die sich über viele Spenden freuen würden.

Dülmen. Unter dem Motto „Die Welt ein bisschen besser machen“ führt die Evangelische Kirchengemeinde Dülmen von November dieses Jahres bis März 2020 eine Sammelaktion für „einen guten Zweck“ durch.

„Es geht um Handys, gut erhaltene Bekleidung für Erwachsene, vorzugsweise jetzt Winterbekleidung, sowie um gut erhaltene Plastikdosen mit Deckel“, so Diakon Ralf Kernbach, Leiter der Aktion. Unterstützung erhält er von jugendlichen und jungen erwachsenen Ehrenamtlichen.

„Die Kleidungsstücke gehen zur gemeindeeigenen Kleiderstube. Deshalb kann man sicher sein, dass sie an Bedürftige in Dülmen weitergegeben werden. Wichtig ist, dass wir mit den Kunststoffdosen in den Geschäften Lebensmittel wie Wurst und Fleisch ohne Verpackung bekommen können. Dabei können auch junge Menschen ihr Umweltbewusstsein zeigen“, so Kernbach. „Alte Handys enthalten teure Rohstoffe. Diese wertvollen Rohstoffe sollen recycelt werden. Organisator dafür ist die Telekom. Der Erlös ist für die Stiftung ‚It’s for Kids’.“

Abgegeben werden können die Spenden im Gemeindebüro im Königswall 9 von montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr, mittwochs außerdem von 14 bis 18 Uhr. Nähere Infos gibt es bei Ralf Kernbach unter Telefon (02594) 913515

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare