Am 8. November ab 16.30 Uhr Infotag auf Vereinsgelände

Darum profitiert die Brukteria von jedem Glasfaser-Vertrag 

+
Die Planung für die beabsichtigte Umgestaltung des Gastro-Bereichs im Brukteria-Vereinsheim steht bereits.

Rorup. Mit einem Informationsabend  im Roruper Bürgerhaus startete die Deutsche Glasfaser (DG) die Nachfragebündelung für den geplanten Glasfaser-Ausbau in Rorup. „Hier in Rorup gibt’s rund 600 Haushalte. Wenn 40 Prozent davon bis 15. Dezember einen Glasfaseranschluss bestellen, versorgen wir Rorup mit Glasfaser“, erklärt René Fuchs von der DG.

Jeder, der einen Glasfaser-Versorgungsvertrag unterzeichnet, kann damit etwas Gutes für den Sportverein Brukteria Rorup und gleichzeitig für das Dorfleben tun: „Für jede Vertragsunterschrift erhält die Brukteria 50 Euro von der DG“, so René Fuchs. „Vorausgesetzt, dass bei der Vertragsunterzeichnung signalisiert wird, dass Brukteria die 50-Euro-Unterstützung erhalten soll“, so René Fuchs. Dieses Signalisieren kann im Gespräch erfolgen, aber auch mit einem Gutschein, der im Dorf verteilt wird. Fließen wird das Geld der DG an die Brukteria verständlicherweise nur dann, wenn in Rorup auch tatsächlich die 40-Prozent-Quote erreicht und somit auch tatsächlich das Glasfasernetz gebaut wird.

Dieses Geld soll dann in die aktuell geplante Umgestaltung des Brukteria-Vereinsheims fließen – vor allem des Gastronomiebereichs. „Im Clubheim ist seit den 80er Jahren nichts sonderlich verändert worden – es entspricht von daher einfach nicht mehr den heutigen Anforderungen“, sagt Kirsten Hülsebeck, Erste Vorsitzende der Brukteria.

Alle, die keine Möglichkeit hatten, gestern an der Infoveranstaltung der DG teilzunehmen, haben am Freitag, 8. November, ab 16.30 Uhr auf dem Vereinsgelände der Brukteria Gelegenheit dazu, noch etwaige Fragen zum Thema Glasfaseranschluss zu klären. Dann ist die DG dort mit Infoständen und Mitarbeitern vertreten. Nettes Schmankerl: Die DG lädt am 8. November am und im Brukteria-Vereinsheim zu Freibier und Gratis-Grillwurst ein.

Auch Informationen zum geplanten Umbau des Brukteria-Vereinsheims gibt es am 8. November – für Mitglieder und auch Nichtmitglieder der Brukteria. „Vor und nach unserer um 19.30 Uhr im Kraftraum des Vereinsheims beginnenden Mitgliederversammlung informieren wir seitens des Vereins alle Interessierten über die geplanten Veränderungen. Und auch bei unserer Mitgliederversammlung wird der geplante Umbau Thema sein“, so Kirsten Hülsebeck.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare