CBG-Weihnachtskonzert am 18. Dezember ab 19 Uhr

+
Am Dienstag, 18. Dezember, findet um 19 Uhr das diesjährige Weihnachtskonzert des Clemens-Brentano-Gymnasiums Dülmen in der Aula der Schule statt.

Dülmen. Schüler, Lehrer und Ehemalige haben sich im Musikraum des Clemens-Brentano-Gymnasiums Dülmen mit ihren Instrumenten versammelt. Konzentriert spielen die Musiker ihre Noten. Lehrerin Katrin Beermann dirigiert die Gruppe. Die Anwesenden sind alle Teil des Projektorchesters des Gymnasiums. Sie proben für das alljährliche Weihnachtskonzert, das am Dienstag, 18. Dezember, ab 19 Uhr in der Aula des CBG stattfinden wird.

Neben dem Sommerkonzert ist das Weihnachstkonzert eines der alljährlichen, großen musikalischen Highlights des CBG. Bei dem Weihnachtskonzert sind alle Musik-Ensembles des Gymnasiums vertreten. Neben dem circa 40-köpfigen Projektorchester unter der Leitung von Kathrin Beermann und dem rund 20-köpfigen Mittel- und Oberstufenchor unter der Leitung von Lehrer Marinus Schmitt ist auch das Orchestrino mit von der Partie. „Ebenfalls dabei sind das Bandprojekt und die Musical-AG“, berichtet Marinus Schmitt.

Der Konzertabend bietet einen bunten und weihnachtlichen Programm-Mix aus musikalischen Darbietungen. „Am meisten freue ich mich auf das Stück ,Polar Express’“, sagt die 16-jährige Dorothee Rövekamp. Sie besucht die Jahrgangsstufe Q1 und ist seit der siebten Klasse als Klarinettistin Mitglied im Projektorchester.

Die Arbeit der letzten Wochen und Monate soll bei dem Weihnachtskonzert gebührend präsentiert werden. Die intensive Vorbereitung auf das Konzert lässt sich bereits in den Proben des Projektorchesters erkennen. „Die Atmosphäre ist total schön. Das kommt auch in der Musik rüber“, erklärt Dorothee Rövekamp.

Nicht nur bei dem Orchester aus Schülern, Lehrern und Ehemaligen laufen die Proben zurzeit auf Hochtouren. Auch die anderen musikalischen Ensembles üben für den weihnachtlichen Konzertabend. „Der Chor der Mittel- und Oberstufe trifft sich das ganze Schuljahr über regelmäßig“, sagt Lehrer Marinus Schmitt.

Auch in diesem Jahr werden bei der traditionellen Konzertveranstaltung der Mittel- und Oberstufenchor sowie das Projektorchester am Ende zusammengeführt. „Wenn am Ende das Publikum begeistert ist, dann ist das schon ein kleiner Gänsehautmoment“, berichtet die 16-Jährige Klarinettenspielerin.

Alle Interessierten können das diesjährige Weihnachtskonzert des Clemens-Brentano-Gymnasiums am Dienstag, 18. Dezember, um 19 Uhr in der Aula der Schule, An der Kreuzkirche 7, besuchen. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren