CBG-Schüler stellen Kunstwerke in der Stadtbücherei aus

+
Zum Thema „Kaleidoskop“ fertigten CBG-Schüler eine Vielzahl verschiedener Kunstwerke an, die bis zum 26. Februar in der Stadtbücherei Dülmen bestaunt werden können.

Dülmen. „Wir sehen hier eine Fülle an Formen und das Schöne dieser Formen“, lobt Maike Verwey, Schulleiterin des Clemens-Brentano-Gymnasiums in Dülmen, die Schüler. Denn unter dem Motto „Kaleidoskop – eine Reise in die Welt der Formen“ wurde am vergangenem Dienstag die neue Ausstellung der CBG-Schüler in der Stadtbücherei Dülmen eröffnet.

„Die Ausstellung hat in unserer Partnerschaft eine lange Tradition“, berichtet Bücherreileiterin Petra Toppmöller. Seit über 20 Jahren zeigen Schüler des CBG ihre Kunstwerke in der Stadtbücherei.

Aufgrund der Teppich-Erneuerung im Obergeschoss der Bücherei im September 2018, wurde der sonst übliche Ausstellungstermin nach den Sommerferien diesmal in den Februar verlegt.

Das diesjährige Thema „Kaleidoskop“ nahmen die verschiedenen Jahrgangsstufen zum Anlass, um unter anderem Skulpturen, Acrylmalereien und Kacheln anzufertigen. „Es ist ein Kaleidoskop mannigfacher Möglichkeiten geworden“, so Maike Verwey. Interessierte können die Arbeiten der CBG-Schüler noch bis Dienstag, 26. Februar, in der Stadtbücherei Dülmen betrachten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare