Spezialitätenmarkt „Bulgarien und Ungarn“

Botschafterin und Wirtschaftsattaché tragen sich ins Goldene Buch ein

+
Nach dem offiziellen Empfang besuchte die Delegation den Spezialitätenmarkt.

Dülmen. Dieser Spezialitätenmarkt bleibt in Erinnerung: super Stimmung auf dem Marktplatz, leckeres Essen, nette Gäste und viele Besucherinnen und Besucher. Die Veranstaltung am vergangenen Mittwoch stand unter dem Ländermotto „Bulgarien und Ungarn“.

Während Kulturvereine und Gastronomen am Nachmittag ihre Stände vorbereiteten und die Tanzgruppen ihr Aufwärmprogramm starteten, empfing Bürgermeisterin Lisa Stremlau im Rathaus hohen Besuch.

Für den Spezialitätenmarkt waren die bulgarische Botschafterin Elena Shekerletova und der ungarische Wirtschaftsattaché Levente Kardos nach Dülmen gekommen. Nach einer Begrüßung trugen sich beide in das Goldene Buch der Stadt ein. Anschließend besuchte die Delegation, zu der auch Werner Jostmeier (Honorarkonsul Bulgarien), Christoph Hermesmeier (Vorsitzender Deutsch-Ungarischer Unternehmerclub) und Juan Carmona-Schneider (ZENIT GmbH) gehörten, den Spezialitätenmarkt.

Der nächste Spezialitätenmarkt, diesmal mit Büchermeile, findet am kommenden Samstag,1. Juni, ab 10 Uhr statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare