40 Jahre später sahen sich viele der ehemaligen Mitschüler am vergangenen Samstag wieder

Anna-Katharina-Emmerick-Grundschule: Klassentreffen

+
40 Jahre später sahen sich viele der ehemaligen Mitschüler am vergangenen Samstag wieder.

Dülmen. 1975 wurden sie eingeschult und vier Jahre später, im Jahr 1979, trennten sich die Wege vieler Schüler der Anna-Katharina-Emmerick-Grundschule in Dülmen. 40 Jahre später sahen sich viele der ehemaligen Mitschüler am vergangenen Samstag wieder, um gemeinsam im Dülmener Hof zu essen und sich viele Geschichten und Anekdoten zu erzählen.

Organisiert wurde das Treffen von Sigrid Edelkamp und Dagmar Gotteswinter, die sich durch Zufall getroffen hatten und dadurch die Idee ins Leben gerufen hatten. „Durch das Internet und durch Mundpropaganda konnten wir jeden kontaktieren und einladen“, freute sich Sigrid Edelkamp. Selbst die Klassenlehrerin Elisabeth Janssen-Müller und Sport- und Sachkundelehrer Christian Wessendorf schafften es zum Klassentreffen im Dülmener Hof. Manche der ehemaligen Klassenkameraden reisten für das Treffen extra aus Städten wie Fulda, Frankfurt oder Saerbeck an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare