Schwelgen im Stollengenuss

Verkostung in der Bäckerei Ebbing mit launiger Moderation

+
Die Teilnehmer des Stollentastings in der Bächerei Ebbing.

Kreis Coesfeld/Coesfeld. Wer kann sich bei solch leckerer Auswahl schon entscheiden? Gute Frage. Und so erhielten der Cranberry-Caramel-Stollen und der Whiskey-Dinkel-Aprikose-Stollen jeweils gleich viele Stimmen bei der Kundenbefragung der Bäckerei Ebbing, welche von drei Stollen-Typen tatsächlich der 70-Jahre-Bäckerei-Ebbing-Jubiläumsstollen werden soll.

Wir nehmen einfach beide Sorten, die so gut abgeschnitten haben, als unsere Jubiläumsstollen ins Sortiment“, sagte Geschäftsführerin Claudia Ebbing am gestrigen Dienstagabend beim Stollentasting in der Bäckerei Ebbing. Die Teilnehmer daran waren aus denjenigen ausgelost worden, die bei der Kundenbefragung mitgemacht hatten und ihr Votum in den Filialen, bei Radio Kiepenkerl oder bei den Streiflichtern abgegeben hatten.

Launig moderiert von Radio-Kiepenkerl-Chefredakteur Andreas Kramer, gab Dirk Löhrmann, Betriebsleiter der Bäckerei Ebbing, Infos zum Stollenbacken bei Ebbing, und Radiokoch Volkhard Nebrich blickte auf die Geschichte dieses süßen Backwerks, bevor etliche Whiskey-Dinkel-Aprikose-Stollen frisch aus dem Backofen geholt, mit flüssiger Butter bestrichen und in Kakao-Zucker gewälzt wurden. 

Anschließend reichten Geschäftsführer Claudia und Daniel Ebbing fertige Siegerstollen und anderes Gebäck zur Verkostung herum – das Wort „Mmmhh“ machte die Runde. Auch der warme Stollen konnte probiert werden. „Toll! Das ist ja noch einmal ein ganz anderes Geschmackserlebnis“, lobte Radiokoch Volkhard Nebrich den noch warmen Stollen. „Warmen Stollen hab’ ich noch nie gegessen“, bekannte er, während fertiger Cranberry-Caramel-Stollenteig portioniert und in die Backformen gegeben wurde – alles live vor den Augen der interessierten Tasting-Teilnehmer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare