Am 26. Juni Johannikirmes mit langer Tischreihe und Menschenkicker

An 70 Tischen speisen, vorführen und verkaufen

Das „Still-Leben“ im vergangenen Jahr auf der A 40 im Ruhrgebiet dient als Vorbild für die große Aktion zur Johannikirmes in Lette am 26. Juni.

Lette. „Farbe für die Kirche brauchen wir, Farbe bekennen wollen wir“ – So lautet das Motto der diesjährigen Johannipfarrkirmes am 26.

Juni in Lette. Die Vorbereitungen für das Pfarrfest laufen derzeit auf Hochtouren. Immer im Blick dabei: das 100-jährige Jubiläum der Letteraner Kirche im Jahr 2014. Denn dann soll das Gotteshaus in neuem Glanz erstrahlen. Fenster, Dach und Beleuchtung müssen saniert werden. Bei der Finanzierung dieser Arbeiten übernimmt zwar das Bistum einen großen Teil der Kosten. Doch die Wandfarbe muss die Kirchengemeinde selber aufbringen.

Erfolgreiche Aktion an der A 40 dient als Vorbild

Aktuell hat der Förderverein, der sich schon seit einigen Jahren vielfach für das Ziel engagiert, gut 68 000 Euro beisammen. Um weitere Gelder zu sammeln, veranstalten der Pfarrgemeinderat und der Förderverein gemeinsam ein großes Pfarrfest, dessen Erlös vollständig für den Innenanstrich der Pfarrkirche St. Johannes verwendet werden soll.

Für zwei Attraktionen der Johannipfarrkirmes ist der Einsatz der Letteraner gefragt: bei der langen Letter Tischreihe und beim Menschenkicker-Turnier. Denn was auf der A40 im Ruhrgebiet beim „Sill-Leben“ anlässlich der Kulturhauptstadt im vergangenen Jahr ein riesiger Erfolg war, soll jetzt in Lette eine Neuauflage erleben.

Etwa 70 Tische werden am Kirmestag vom Gemeindeplatz bis zum Alten Kirchplatz aufgestellt. Angesprochen zum Mitmachen sind alle – sowohl Familienkreise, Kegelclubs und Nachbarschaften als auch Vereine. Für eine Gebühr von 15 Euro kann ein Tisch reserviert werden, der dann nach eigenem Geschmack dekoriert wird. Die Tischmieter können dort gemeinsam zu Mittag essen oder Kaffee trinken, Selbstgemachtes verkaufen oder Musik machen und zum Mitsingen einladen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Der beste Tisch wird prämiert. Anmeldungen für die Aktion sind bei Blumen Franken, Peilsweg 13 in Lette, möglich.

Sportlich geht es beim Menschenkicker zu, das einer lebendigen Variante des beliebten Spielgerätes entspricht. Eine Mannschaft besteht aus sechs Spielern. Es gibt einen Ausscheidungswettbewerb mit Vorrunden und einem Finale. Die Gewinner werden auf eine Fun-Boat-Tour auf der Lippe eingeladen – gesponsert von fun-boat-touristik. Anmeldungen für das Menschenkicker-Turnier nimmt Alexander Schäpers vom Sportverein unter Telefon (0151) 21689451 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare