So tippt der Kreis Coesfeld: Acht „Experten“ geben ihre Prognose ab

Am Donnerstag, 14. Juni, wird das erste Spiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland angepfiffen. Höchste Zeit also, sich für die Streiflichter-Tipp-WM anzumelden und sich so die Chance auf attraktive Preise zu sichern. Hier folgen die Prognosen einiger „Experten“ aus dem Kreis Coesfeld.

Mahmoud Abdul-Latif: „Ich wünsche mir, dass Deutschland den Cup verteidigt, aber es wird schwer! Ich vermute eher, dass die Spanier Weltmeister werden, weil die Mannschaft sehr viel Erfahrung mitbringt! Für unsere Nationalmannschaft ist im Halbfinale Schluss. Für eine Überraschung können die Belgier sorgen, weil die viele gute Einzelspieler in ihren Reihen haben.“

Thomas Laukamp: „Für mich heißt der klare Favorit Frankreich: Die mit Abstand stärkste Offensive, die bei diesem Turnier antreten wird. Die Truppe wird unsere Nationalelf laut meiner Einschätzung im Finale schlagen. Für eine Überraschung könnten meiner Meinung nach die Schweizer sorgen... Die haben nämlich ziemlich viele Gladbacher in ihren Reihen...“

Andreas Kramer: „Ich glaube, dass die Deutsche Mannschaft ein heißer Favorit auf den WM-Titel ist. Immerhin: In der Qualifikation konnten wir 10 Siege in 10 Spielen einfahren und mit einem Torverhältnis von 43:4 sogar einen neuen Rekord aufstellen. Mein WM-Tipp: Deutschland wird wieder Weltmeister. Heiße Mitbewerber sind aber Argentinien und Spanien.“

Manfred Feldmann: „Ich denke, dass Spanien oder Frankreich die Nase vorn haben werden. Die Spanier habe ich in Düsseldorf live gesehen und haben einen starken Eindruck bei mir hinterlassen. Die Franzosen haben eine bärenstarke Truppe. Deutschland wird es schwer haben, sich aber bis ins Halbfinale durchbeißen. Eine Überraschung traue ich den Engländern zu...“

Marcell Krüger: „Wenn ich mir einen Weltmeister wünschen darf, nehme ich natürlich Deutschland. Aber ich sehe auch Brasilien und Frankreich weit vorne. Wenn die Deutschen bis ins Halbfinale kommen, wäre das schon super. Aber da gehört das nötige Glück dazu. Zu den Geheimfavoriten zähle ich Belgien – eine unheimlich talentierte Truppe. Außerdem die Engländer.“

Charline Wittkamp: „Natürlich würde ich mir ein weiteres deutsches Sommermärchen wünschen, allerdings rechne ich eher mit einem Sieg der Brasilianer oder der Argentinier. Die Deutsche Elf wird ein gutes Turnier spielen und mindestens bis ins Halbfinale kommen. Ich fände eine Überraschung seitens Panamas sehr gut und hoffe auch, dass die Isländer wieder vorne mit dabei sind.“

Marina Jordan: „Ich wünsche mir eine WM voller Überraschungen. Die Isländer haben mich bereits bei der EM durch ihre Teamleistung begeistert – die sollen ruhig Weltmeister werden! Eine wirklich coole Mannschaft! Der Deutschen Elf wird man die schlechten Testspielergebnisse nicht anmerken. Die Jungs landen am Ende auf dem dritten Platz, tippe ich.“

Elisa Fischer: „Deutschland wird Weltmeister, weil wir Deutschen einfach den größten Zusammenhalt haben. Unsere Elf hat viele neue junge, motivierte Spieler, was frischen Wind reinbringt, aber zum Glück gleichzeitig viele Erfahrene Kicker. Ich wünsche mir, dass mich sowohl die neuen Spieler begeistern, aber auch die ,Alten' Platz den Platz zum beben bringen!“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.