Mit dem Streiflichter-KarPartyBus direkt zu den Karpaten

+
Am 22. April wird unter dem Motto „Party Total“ die Live-Band „This is Beethoven“ aufspielen – und ziemlich sicher für ebenso gute Stimmung sorgen, wie in den Vorjahren.

Ahaus/Kreis Coesfeld. Die Zeltstadt für die Karpaten steht bereits seit zwei Wochen und wird aktuell liebevoll dekoriert. Was noch fehlt, ist Party-Leben! Das soll sich ab dem Osterwochenende ändern – dann startet die diesjährige Auflage der Partywochen. Der „schönste Ausnahmezustand des Jahres“ läuft in diesem Jahr bis zum 13. Mai und verspricht durch den bunten Mix aus Live-Bands, Live-Entertainern und DJs zu einem einmaligen Erlebnis und gleichzeitig zum wohl größten Musikzeltfestival seiner Art in NRW zu werden.

Mit dieser Aussage setzt sich das Team Karpaten in der 55. Partysaison ambitionierte Ziele. So ist es gut möglich, dass in diesem Jahr bis zu 40 000 Besucher beim Musikzeltfestival Karpaten feiern werden, denn das Programm ist vielversprechend. Zehn internationale top Live-Bands, 30 zum Teil weltweit agierende DJs und sechs Live Entertainer: Mit diesem sehr breiten Line-Up wird jedes Publikum von 18 bis 50 Jahren angesprochen. Auch die Technik ist gewaltig, denn so werden beispielsweise 400 Meter Bierleitung, teilweise sogar unterirdisch, verlegt. Der Strombedarf ist bei maximaler Auslastung so hoch wie der eines kleinen Dorfes, und das trotz neuester LED-Technik. Diese kommt übrigens aus dem Kreis Coesfeld, denn das Team vom Musikpark Dülmen ist einer der Hauptlieferanten bei Karpaten. Auch in diesem Jahr wird der „Streiflichter-KarPartybus“ zu allen Veranstaltungen fahren. Zum Vorzugspreis von 17 Euro inklusive Eintritt, erhalten die Gäste nicht nur eine sichere Hin- und Rückfahrt, sondern profitieren auch von einem schnellen Fast-Lane-Zugang und erhalten zudem noch ein Freigetränk. Die Karten gibt es in den Geschäftsstellen der Streiflichter Coesfeld (Kupferstraße 20) und Dülmen (Königswall 6) zu kaufen. Kurzentschlossene können Tickets noch für 20 Euro am Bus erwerben.

Die Termine:

• 15. April: Opening mit Fassanstich; Live-Bands: Big Maggas und Jägermeister, Brass Soundsystem; DJs & Entertainer: u.a East and Young (Sensation White), A Tribute to Andreas Gabalier 

• 16. April: 1LIVE-Charts-Party; Live-Band: Smile in der Live-Arena; DJs & Entertainer: u.a. Jan-Christian Zeller und Tobi Schäfer von 1LIVE und DJ Fosco aus dem Bierkönig 

• 22. April: Party Total; Live-Bands: Beethoven und die WDR-4-Band Popmachine am Karpaten Beach; DJs & Entertainer: u.a. the Allstarz, Freddy Fader und Tom van Dahl 

• 29. April: 25 Jahre Radio WMW und Parookaville ClubCircus; Live-Bands: Königliches Hofbräuregiment von den Canstatter Wasen; DJs & Entertainer: u.a. Parookaville-DJs und DJ Quicksilver 

• 30. April: 55 Jahre Tanz in den Mai und Parookaville ClubCircus; Live-Band: New City Beats; DJs & Entertainer: u.a. Parookaville-DJs und Rick Arena 

• 6. Mai: Beach Party; Live-Bands: Q5 New Style und Alex im Westerland; DJs & Entertainer: u.a. ROB TOONEN von SLAM!FM, Chaos Team 

• 13. Mai: FINALE - Beach Party; Live-Band: Free Steps Orchestra; DJs & Entertainer: Mia Julia, Lorenz Büffel, Mike Miller

Durch den Bustransfer keine Gedanken über den Transport nötig

Für die Gäste soll Karpaten ein besonderes Erlebnis sein. Der „Streiflichter-KarPartyBus“ ist in Kooperation mit dem Dülmener Busunternehmen Lücke noch weiter ausgebaut worden, damit alle Besucher sicher und günstig hin und zurück fahren können. Für Taxifahrer und Autofahrer bietet das Team Karpaten ebenfalls einige Aktionen an. Egal ob Dülmen, Lette, Coesfeld, Holtwick, oder, oder, oder... – mit dem „KarPartybus“ sind die Festival-Besucher garantiert auf der sicheren Seite und müssen sich um nichts weiter kümmern. Die genauen Busrouten werden in Kürze auf der Seite www.karpaten-online.de veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare