Erscheinung ausgesetzt. Die Geschäftsstelle bleibt geschlossen

Die Streiflichter gehen in die Winterpause

Symbolbild

Liebe Leserinnen und Leser, leider hat unsere Verlagsleitung den Entschluss gefasst, viele Wochenzeitungen der Ippen-Gruppe, darunter auch die Streiflichter, aus wirtschaftlichen Gründen in eine Winterpause zu schicken. Aus diesem Grund werden wir ab dem 23. Dezember auf noch unbestimmte Zeit nicht erscheinen. Unsere Geschäftsstelle bleibt weiterhin geschlossen und das Streiflichter-Team wird in vollständige Kurzarbeit versetzt. Für wichtige Anfragen steht unser Mutterhaus in Hamm, der Westfälische Anzeiger, zur Verfügung (Telefon: (02381) 105477).

Die Geschäftsstelle Dülmen muss für den Kundenverkehr weiterhin auf noch unbestimmte Zeit geschlossen bleiben. Dadurch ist die Kontaktaufnahme leider nach wie vor nicht vor Ort möglich.

Allgemeine telefonische Anfragen werden zu den Geschäftszeiten derzeit von unserem Mutterhaus in Hamm bearbeitet. Für die zentralen Telefonnummern (02594) 783146 und (02541) 928200 wurde eine entsprechende Umleitung eingerichtet. 

Für die Rückerstattung von Tickets kontaktieren Sie bitte unser Mutterhaus.

Bleiben Sie gesund!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare