Saubere Sache

Stadtradeln-Auftakt: Infostände und Fahrradwaschanlage auf dem Marktplatz

+
Aufbruch fürs Stadtradeln beim nächsten Feierabendmarkt: Am 1. Mai beginnt die Aktion in Coesfeld.

Coesfeld. Der Coesfelder Feierabendmarkt lädt am Gründonnerstag, 18. April, wieder von 16 bis 20 Uhr ein zum Ausklang des Arbeitstages. Gleichzeitig ist er aber auch Auftakt für die Aktion Stadtradeln.

Der Feierabendmarkt wird diesmal wortwörtlich eine saubere Sache, denn erstmals wird auf dem Marktplatz eine Fahrradwaschanlage aufgebaut. Organisator Holger Ludorf sagt dazu: „Hier kann Jeder rechtzeitig vor Ostern sein Rad gegen eine Spende waschen lassen.“ Infos rund ums Radeln, eine Foto-Fun-Aktion und Infostände örtlicher Fahrradhändler runden das Angebot ab. Außerdem hat jeder die Möglichkeit, sich und sein Team zum Stadtradeln, das am 1. Mai beginnt, anzumelden.

Die Firma Radwelt ist mit einem Info-Truck dabei und präsentiert den Stadtradeln-Hauptgewinn: Ein Pegasus-Trekkingrad im Wert von 799 Euro. Dieses wird unter allen Teilnehmern ausgelost.

Zweirad Scharlau präsentiert Fahrräder von Maxcycles und die AGFS baut eine Foto-Fun-Aktion auf. Wer sich zum Stadtradeln anmelden will, meldet sich beim Feierabendmarkt bei Holger Ludorf.

Um 16.45 Uhr gibt es den offiziellen Startschuss für die die Stadtradeln-Kampagne und danach wird es direkt sportlich. Der ADFC veranstaltet ab 17 Uhr eine Radtour – 25 Kilometer rund um Coesfeld. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Feierabendmarkt biete zudem Spezialitäten und Getränken. Für die musikalische Begleitung sorgt das Duo „Carmen & Henry“. Die nächsten Feierabendmärkte sind am 2. Mai und 16. Mai.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare